Biografien

Aretha Franklin

Früher nannte man sie Soul Sister Nummer 1. Später wurde Aretha Franklin zur unbestrittenen Queen of Soul. Der Rolling Stone kürte sie vor einigen Jahren gar zur besten Sängerin aller Zeiten. Und auch weit über die Musikwelt hinaus wurde die Pfarrerstochter nicht nur  zum Vorbild weiterlesen

No Picture
Allgemein

Thornetta Davis – Honest Woman

Man hat Thornetta Davis offiziell als „Queen of Detroit Blues“ geehrt. Auf ihrem aktuellen Album „Honest Woman“ erinnert die Sängerin und Songwriterin viele Kritiker an andere Blues- und Soulqueens zwischen Big Mama Thornton, Bessie Smith und Etta James, Aretha Franklin und Bettye LaVette.  Da gehört weiterlesen

Biografien

Ray Charles – Biografie

1954 begannen viele Dinge: Es war das Jahr, in dem der oberste Gerichtshof der USA die Rassentrennung in den Schulen für ungesetzlich erklärte. Und als 1954 Elvis Presley seine Version des Blues ”That’s All Right“ von Arthur Crudup und des Country-Songs ”Blue Moon of Kentucky“ weiterlesen

Biografien

Bobby Womack – Biografie

Geboren wurde Bobby Womack am 4. März 1944 als dritter von fünf Brüdern. Schon bald wurde den musikalischen Eltern das musikalische Talent ihrer Söhne deutlich. So gründete Vater Friendly schon in den 50er Jahren The Womack Brothers. Als deren erste Single „Buffalo Bill“ erschien, war weiterlesen

Biografien

Wilson Pickett – Biografie

Im Film „The Commitements“ ist er so etwas wie eine abwesende Vaterfigur: Die Erwartung, dass Wilson Pickett mit der langsam zu lokalem Ruhm gekommenen Soulband aus Dublin jammen will, hält die Streitenden zusammen und lässt sie von einer großen Karriere träumen. Doch Pickett erscheint nicht. weiterlesen

Biografien

Blind Willie Johnson – Biografie

Johnson wurde dadurch geehrt, dass eines seiner Lieder auf einer speziellen Aufnahme vertreten ist, die an Bord der Raumsonde Voyager, die 1977 gestartet wurde, um die Grenzen des Sonnensystems und die Tiefen des Raums zu erreichen. Die Goldschallplatte der Voyager enthält außerdem beispielsweise Musik von weiterlesen

Biografien

Donny Hathaway (1945 – 1979)

Er galt als einer der begabtesten Soul-Sänger und Songschreiber der 70er Jahre. Nicht nur seine Duette mit Roberta Flack schrieben Musikgeschichte. Doch Donny Hathaway war immer auch ein Getriebener, der irgendwann mit seinen Depressionen nicht mehr leben konnte. Die Anthologie „Never My Love“ lädt ein, weiterlesen

No Picture
Allgemein

Mavis Staples – One True Vine

Für „You Are Not Alone“, ihrer ersten Zusammenarbeit mit Jeff Tweedy hatte Mavis Staples ihren ersten Grammy bekommen. Nur die Kategorie „Bestes Americana Album“ war verwunderlich. Denn ebenso wie das in gleicher Besetzung entstandene „One True Vine“ war es eigentlich ein Gospelalbum.

Biografien

Bobby „Blue“ Bland

Keine Gitarre, keine Mundharmonika, nur seine Stimme – es war kein leichter Weg für Bobby Blue Bland zum Ruhm. Und doch schaffte er es, einer der erfolgreichsten Bluessänger nicht nur der 50er und 60er Jahre zu werden. Das Geheimsnis war und ist seine Stimme – weiterlesen

Biografien

Ruthie Foster: Die Kirche muss brennen

Irgendwann hatte es auch Ruthie Foster erwischt: Kritiker verglichen die Bluessängerin und Songwriterin nicht nur mit Aretha Franklin. Nein, Kritiker recycelten selbst die ursprünglich auf Franklin gemünzte Bemerkung, selbst wenn sie das Telefonbuch sänge, würde daraus ein spirituelles Erlebnis, als sie über Platten von Foster weiterlesen