Allgemein

Jon Spear Band – Hot Sauce

Schon zwei Mal vertrat die Jon Spear Band Virginia bei der International Blues Challenge. Aber bislang haben es die vier Musiker leider noch nicht geschafft, mit ihrem Blues die ganze Welt zu erobern. Obwohl sie auf ihrem aktuellen Album „Hot Sauce“ genügend starke Songs haben, weiterlesen

Allgemein

Trevor Sewell – Calling Nashville

Als Songwriter und Gitarrist hat es Trevor Sewell in den letzte Jahren geschafft, in den USA noch populärer zu werden als in seiner britischen Heimat. Und mit seinem neuesten Album „Calling Nashville“ hat er eine musikalische Reise quer durch die amerikanische Musik zwischen Rock, Blues weiterlesen

No Picture
Allgemein

Thornetta Davis – Honest Woman

Man hat Thornetta Davis offiziell als „Queen of Detroit Blues“ geehrt. Auf ihrem aktuellen Album „Honest Woman“ erinnert die Sängerin und Songwriterin viele Kritiker an andere Blues- und Soulqueens zwischen Big Mama Thornton, Bessie Smith und Etta James, Aretha Franklin und Bettye LaVette.  Da gehört weiterlesen

No Picture
Allgemein

Lauren Mitchell – Desire

Ob sie ihren Vorbildern wie Etta James, Aretha Franklin und Diana Ross Tribut zollt, oder ob sie eigene Lieder sings – Lauren Mitchell ist eine Sängerin, die mit der Power und Vielseitigkeit ihrer Stimme den Hörer sofort gefangen nehmen kann. Ihr aktuelles Album „Desire“ wurde weiterlesen

No Picture
Allgemein

Van Morrison – Keep Me Singing

Einer der Kollegen schrieb, Van Morrison würde jetzt die Songs schreiben, die Rod Steward demnächst singen wolle. Was der Kollege wohl meinte: Schon lange hat Rod Steward kein Album mehr aufgenommen, dessen Songs ohne Peinlichkeit zur Person eines in Würde gealterten Sängers passen ohne sich weiterlesen

No Picture
Allgemein

Tasha Taylor – Honey For The Biscuit

Frauenpower bei Ruf Records mal fast ganz ohne Rockeinflüsse: Tasha Taylor, derzeit mit der 2016er Auflage des Blues Caravan weltweit unterwegs, ist eine wunderbare Soulsängerin und Songschreiberin. Bei „Honey For The Biscuit“ werden Erinnerungen geweckt an die Girlgroups der 60er Jahre ebenso wie an die weiterlesen

No Picture
Allgemein

Mavis Staples – One True Vine

Für „You Are Not Alone“, ihrer ersten Zusammenarbeit mit Jeff Tweedy hatte Mavis Staples ihren ersten Grammy bekommen. Nur die Kategorie „Bestes Americana Album“ war verwunderlich. Denn ebenso wie das in gleicher Besetzung entstandene „One True Vine“ war es eigentlich ein Gospelalbum.

No Picture
Allgemein

Zehn Fragen an: Jo Harman

Die Rezension zum Debütalbum „Dirt on my Tongue“ der Sängerin Jo Harman geriet Dave Watkins vor vier Wochen zum Bekenntnis eines Fans. So ist es schlicht folgerichtig, dass er seine zehn Fragen diesmal an die britische Senkrechtstarterin im Blues stellt.

No Picture
Allgemein

Linda Valori – Days Like This

Von Oper bis Pop hat die Italienerin Linda Valori so ziemlich alles gesungen. Mit ihrem aktuellen Album „Days Like This“ macht sie mehr als überzeugend deutlich, dass sie eine Soulsängerin in der Nachfolge von Etta James und Aretha Franklin ist. Produziert wurde die Scheibe nicht weiterlesen