CoverJohn Jackson (1924-2002) war ein typischer Vertreter des Folkblues von der amerikanischen Ostküste. Zugleich war er einer der letzten überlebenden Songster, die in ihrem Repertoire neben Blues auch alte Folksongs, Tänze und  Ragtimemelodien hatten, die in die Frühzeit des Blues zurückreichen. “Do’t Let Your Deal Go Down” (als CD erstmals 1993 veröffentlicht) gibt in 26 Titeln einen guten Querschnitt durch Jacksons Vielseitigkeit.

Jackson, der zeit seines Lebens neben der Musik auch als Totengräber in seiner Heimatstadt Fairfax (Virginia) arbeitete, hatte sich seine Musik von alten Schellacks ebenso abgehört wie von durchreisenden Musikern. Schon als vierjähriger Junge soll er recht kompetent den Picking-Stil seines Vaters auf der Gitarre kopiert haben.

“Don’t Let Your Deal Go Down” versammelt Titel von zwei in den 70er Jahren beim Arhoolie-Label veröffentlichten LPs. Einige der Stücke wurden sogar in Deutschland aufgenommen. Neben dem fast schon obligatorischen “John Henry” finden sich auf der Scheibe Interpretationen alter Blues wie “Black Snake Moan” oder “Graveyard Blues”, denen Jackson seinen ganz eigenen Stempel aufdrückt. Und man kann uralte Tanzstücke wie das witzige “If Hattie Wants to Lu, Let Her Lu Like a Man” und “Flat Foot and Buck Dance” hören. Jackson spielt Ragtime nicht nur auf der Gitarre sondern auch auf dem Banjo. Und im “Mule Skinner Blues” gibt es sogar noch einen urtümlichen Blues-Jodler.

{source}
<iframe src=”http://rcm-de.amazon.de/e/cm?lt1=_blank&bc1=FFFFFF&IS2=1&bg1=FFFFFF&fc1=000000&lc1=0000FF&t=wasserprawdad-21&o=3&p=8&l=as1&m=amazon&f=ifr&md=1M6ABJKN5YT3337HVA02&asins=B0000001IV” style=”width:120px;height:240px;” scrolling=”no” marginwidth=”0″ marginheight=”0″ frameborder=”0″></iframe><OBJECT classid=”clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000″ codebase=”http://fpdownload.macromedia.com/get/flashplayer/current/swflash.cab” id=”Player_1339a87f-e606-4aa5-ba00-60a095a7b7c7″  WIDTH=”250px” HEIGHT=”250px”> <PARAM NAME=”movie” VALUE=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fwasserprawdad-21%2F8014%2F1339a87f-e606-4aa5-ba00-60a095a7b7c7&Operation=GetDisplayTemplate”><PARAM NAME=”quality” VALUE=”high”><PARAM NAME=”bgcolor” VALUE=”#FFFFFF”><PARAM NAME=”allowscriptaccess” VALUE=”always”><embed src=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fwasserprawdad-21%2F8014%2F1339a87f-e606-4aa5-ba00-60a095a7b7c7&Operation=GetDisplayTemplate” id=”Player_1339a87f-e606-4aa5-ba00-60a095a7b7c7″ quality=”high” bgcolor=”#ffffff” name=”Player_1339a87f-e606-4aa5-ba00-60a095a7b7c7″ allowscriptaccess=”always”  type=”application/x-shockwave-flash” align=”middle” height=”250px” width=”250px”></embed></OBJECT> <NOSCRIPT><A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fwasserprawdad-21%2F8014%2F1339a87f-e606-4aa5-ba00-60a095a7b7c7&Operation=NoScript”>Amazon.de Widgets</A></NOSCRIPT>

{/source}