Blues

Jimmy Reiter – Told You So

Deutsche Bluesgitarristen, die auf absolutem Weltklasseniveau spielen? Ganz klar gehört der Osnabrücker Jimmy Reiter in diese Liga. Und auf „Told You So“, seinem zweiten Soloalbum kann man ihn auch noch als tollen Songschreiber entdecken. Nach dem tollen Interview, dass Torsten Rolfs mit Jimmy Reiter zu WEITERLESEN

Blues

Delta Moon – Babylon Is Falling

Dass vor allem Tom Gray ein herrausragender Songschreiber und Geschichtenerzähler ist, dass haben wir hier schon in den letzten Jahren immer betont. Und auch auf Babylon Is Falling finden sich wieder Songs, die die reiche Bluestradition ohne Brüche in die (meist amerikanische) Gegenwart des 21. Jahrhunderts befördern. Daneben stehen hier aber auch Coverversionen, die Delta Moon anstrengungslos in ihren Sound übersetzen. WEITERLESEN

Biografien

Biografie T-Bone Walker (1910-1975)

Lonnie Johnsons Linie des Gitarrespiels wurde fortgeführt von Aaron T-Bone Walker, einem der ersten Bluesgitarristen auf der E-Gitarre. Man geht nicht fehl mit der Behauptung, dass Walker den gesamten Bluesgitarrenstil seither beeinflusst hat. Walker wurde 1910 in Linden, Texas, geboren. Als er zwei war, zog WEITERLESEN

Biografien

Aretha Franklin

Früher nannte man sie Soul Sister Nummer 1. Später wurde Aretha Franklin zur unbestrittenen Queen of Soul. Der Rolling Stone kürte sie vor einigen Jahren gar zur besten Sängerin aller Zeiten. Und auch weit über die Musikwelt hinaus wurde die Pfarrerstochter nicht nur  zum Vorbild WEITERLESEN

Blues

Michael van Merwyk – Songster

Das er als Songschreiber (und natürlich als Gitarrist und Sänger) zu den Besten im deutschen Blues gehört, ist seit langem bekannt. Doch als „Songster“, als Interpreten von Songs anderer Leute quer durch alle Stile, hatte ich ihn bislang noch nicht auf dem Radar. Das ändert WEITERLESEN

Blues

Blind Lemon Pledge – Evangeline

In den letzten Jahren war Blind Lemon Pledge eine Band rund um den Songwriter und Gitarristen James Byfield. Bei „Evangeline“ ist Byfield allerdings ganz zu seinen Wurzeln zurück gekehrt und hat sämtliche Instrumente selbst eingespielt. Das zuerst 2014 veröffentlichte Album hat er jetzt nochmals auf WEITERLESEN

jackson
Biografien

John Jackson (1924-2002)

John Jackson, der am 20. Januar 2002 in seinem Heimatort Fairfax Station an Leberkrebs starb, war einer der letzten überlebenden Songster der klassischen Ära. Man kann ihn mit Mance Lipscomb aus Texas vergleichen oder in gewisser Weise mit Leadbelly. Wie sie tradierte er gehörte Lieder WEITERLESEN

Platten

Robin Banks – Modern Classic

Soul, Blues und Jazz als klassische Musik von heute? Die im kanadischen Toronto lebende Sängerin und Songwriterin Robin Banks hat mit „Modern Classic“ ein Album veröffentlicht, dass mit seiner swingenden Eleganz auch gut in die großen Konzerthäuser passen würde. Verantwortlich dafür ist sicherlich auch Produzent/Gitarrist WEITERLESEN

Blues

Keeshea Pratt Band – Believe

Ein sehr schönes Album mit souligem Blues, mit einer herausragenden 7-köpfigen Band und der erstaunlichen Keeshea Pratt, deren zupackende und aufregende Stimme auf jedem der zwölf Tracks funkelt. Die Songs, alle geschrieben von Bassist und musikalischem Leiter Shawn Allen (allein oder mit Mitstreitern) , sind WEITERLESEN

Platten

Paul Rodgers – Free Spirit

Pünktlich zum 50jährigen Bandjubiläum erinnert Paul Rodgers an die Songs der britischen Bluesrocker Free. „Free Spirit“ ist der Livemitschnitt eines Konzertes, das der Sänger 2017 in der Londoner Royal Albert Hall gab, bei dem er Hits und auch unbekanntere Nummern von Free zum Besten gab. WEITERLESEN