Uli Riesinger webUrsula Riesinger: “Vor einiger Zeit entdeckte ich für mich den Museumshafen Greifswald als Ort der Stille und Inspiration. Es faszinierte mich immer wieder aufs Neue, die im Hafen ankernden Schiffe mit meiner analogen Kamera festzuhalten. Beim Anblick eines Schiffes sind es für mich eher die Details wie die Stärke eines Taues, eine Inschrift, eine Spiegelung im Wasser und eine besondere Farbe, die mein Auge magisch anziehen und mich emotional ansprechen.

Oft sind es Selbstzweifel und Mutlosigkeit, körperliche und seelische Belastungen, die uns Menschen quälen und die Sicht auf die alltäglichen und wunderbaren Dinge wie ein Segel, Tau, Poller etc. nicht mehr zulassen und somit uns innerlich nicht mehr berühren. Mein persönliches Anliegen ist, den Blick wieder mehr für das Detail zu schärfen und den Betrachter für seine Umgebung zu sensibilisieren. Ich wünsche mir, dass meine Fotos beim Betrachter Neugierde, Freude, Aufmerksamkeit auslösen und dass der eigenen Phantasie wieder mehr Raum geschenkt wird.” Zur Ausstellungseröffnung spielen Karl Valta (bluesharps) und Dr. Bernd Schwahn (git/voc.) Bluesklassiker.

Ausstellungsdauer im Café Koeppen vom 17.06.2012-15.07.2012, tgl. ab 12 Uhr, Sa/So ab 10 Uhr