zippersSo – jetzt werde ich die Duo-Serie endgültig aus ihrer betulich- jazzigen Wohlfühlecke rausholen. Nach The Mad Tea Party kommt nämlich jetzt das nächste Duo aus der Garage zum Rocken raus.

The Squirrel Skin Slippers (wechselnd beheimatet in London und Neuseeland) bestehen aus Kitty “Eye Teeth” Cat & Ranger “Yellow Bones” Dave. Irgendwann 2007 begannen sie (eigene Aussage) Töpfe zusammen zu schlagen und wie ein bedrunkenes Maultier zu heulen. Und das machen sie seither und wildern musikalisch in Gebieten, die von den White Stripes vorbereitet wurden: Da ist Garagenblues (der größte Teil der Einflüsse gehen ganz tief in den Süden der USA und hin zu John Lee Hooker) ebenso zu hören wie hingerotzter Rockabilly. Da herrscht der Geist des Punk – erkennbar am fußstampfenden Rhythmusgeklingel. Aber ebenso sind Einflüsse aus dem Pop der 60er. Wundervoll die girliehafte Stimme von Kitty Dave! Wobei girliehaft hier beileibe nicht naiv-unschuldig meint. Eher das Gegenteil. Der Genuss von hochprozentigem Schnaps wabert durch jeden Takt! Und genau darin liegt die Magie dieses Duos, das ich hoffentlich mal in der Nähe live sehen kann. Das rockt nämlich ganz unwahrscheinlich…