David Tudor (links) und John Cage 1971Die Veröffentlichung von Weihnachtsplatten hat in den letzten Jahren zu Protestaktionen im Internet geführt. Es geht den Aktionen darum, nicht die strategisch in den Handel geworfenen Singles über Weihnachten an die Spitze der Hitparaden gelangen zu lassen, sondern andere Werke. Um Weihnachten im Radio still werden zu lassen, hat sich in Großbritannien die Kampagne “Cage Against The Machine” formiert. Sie wollen die Komposition 4’33 an die Spitze der Charts hieven.

 

Dafür haben nach einem Berich der Zeit unter anderem der Songwriter Billy Bragg und der Elektomusiker Orbital gemeinsam im Studio geschwiegen. Erscheinen soll die Platte am 13. Dezember beim Label Wall of Sounds.

Der Gag bei der Geschichte ist, dass die Komposition (egal in welchem Arrangement sie aufführt) aus exakt vier Minuten und 33 Sekunden Stille besteht. Dieses Stück besteht aus drei Sätzen mit der Anweisung Tacet, d.h. sie bestehen aus völliger Stille. In der Uraufführung am 29. August 1952 zeigte der Pianist David Tudor die drei Sätze durch Schließen und Öffnen des Klavierdeckels an.

Ursprünglich wurde die Aktion Cage Against The Machine als Spaßprojekt eines Einzelnen gestartet. Doch die mittlerweile gegründeten Facebook-Gruppe hat schon über 60000 Mitglieder. Und die wollen durch den Kauf von Cages Werk die Stille in die Hitparaden des britischen Rundfunks bringen.Inzwischen gibt es das Stück von den Fans als Video für a capella-Gruppe, als Vorlage für das Videospiel Rockstar oder in der Variante für Solo-Mandoline. Bei youtube gibt es allerdings auch ein Live-Video von einer Aufführung des Stücks für großes Orchester.

{source}
<iframe title=”YouTube video player” class=”youtube-player” type=”text/html” width=”400″ height=”255″ src=”http://www.youtube.com/embed/A4hsBB_g9vM” frameborder=”0″></iframe>
{/source}{source}
<iframe title=”YouTube video player” class=”youtube-player” type=”text/html” width=”400″ height=”255″ src=”http://www.youtube.com/embed/hUJagb7hL0E” frameborder=”0″></iframe>
{/source}