IC Falkenberg (Foto: Uwe Roßner)Am 12. November stellte IC Falkenberg im ausverkauften St. Spiritus in Greifswald sein neuestes Album „Hautlos“ vor. Michael Lehrmann (Stern Meißen) begleitet den Komponisten, Pianisten, Gitarristen und Sänger auf seiner diesjährigen Tour.

„Diese Platte ist eine Bestandsaufnahme“, sagte IC Falkenberg dem versammelten Publikum. Den Titelsong wählte er als Opener und widmete ihn Robert Enke. „Ihr kennt ihn doch noch, oder?“, fragte der Musiker nach. Nach guten zwei Stunden trennten sich das  Duo und die Zuhören. Beide Seiten kamen voll auf ihre Kosten. Denn IC Falkenberg konnte sich auch einen Wunsch erfüllen: Den allerlezten Titel einer langen Zugabenserie beschloss er mit „Wer ich bin“. Damit bestätigte er sich als ein Musiker, der nach vorn blickt und sich nicht auf alten Hits und längst vergangenen Geschichten ausruht.

{phocagallery view=category|categoryid=39|limitstart=0|limitcount=15|detail=6|displayname=0|displaydetail=0|displaydownload=0|displaybuttons=0|displaydescription=0}

{source}
<iframe src=”http://rcm-de.amazon.de/e/cm?lt1=_blank&bc1=FFFFFF&IS2=1&bg1=FFFFFF&fc1=000000&lc1=0000FF&t=wasserprawdad-21&o=3&p=8&l=as1&m=amazon&f=ifr&md=1M6ABJKN5YT3337HVA02&asins=B004510FBE” style=”width:120px;height:240px;” scrolling=”no” marginwidth=”0″ marginheight=”0″ frameborder=”0″></iframe>

{/source}