coverDer niederländische Coverclub hat im letzten Jahr wieder zugeschlagen. Unter dem Titel Christmas Candy from The Netherlands haben sie Bands zusammenbekommen, um ein Weihnachtsalbum einzuspielen.

Nein, das Glöckchenklingeln im ersten Lied ist nicht wirklich romantisch und besinnlich. Die Gasoline Brothers haben Hungover Boxing Day gecovert. Und da gehts um nen mörderischen Kater… Wie manche halt so Weihnachten feiern.

Und auch December Radio von Audiotransparent ist nicht das Klischee-Lied – sondern eher das Gegenteil: Schluss mit den ewig gleichen Weihnachtsliedern. Obwohl die Sehnsucht nach der Harmonie bleibt. Und auch der Beitrag von Silence Is Sexy, das Cover von Tom Waits “Jesus Blood Never Failed Me Yet” entzieht sich erfolgreich einer falschen Kitschigkeit. Doch leider schlagen andere Beiträge (die teilweise schon auf der ersten Weihnachtsplatte des Coverclubs vertreten waren) doch etwas kitschig aus. Und ehrlich: ich kann I saw Mommy Kissing Santa Claus ebensowenig ausstehen wie Last Christmas… Aber zum Glück gibt es mit Christmas Day With Me von Laura Vane & The Vipertones eine absolut großartige Soulnummer. Auf so was hab ich gewartet. Dann erträgt man auch solche gut gemeinten aber von vornherein zum Scheitern verurteilten Versuche, ein Lied wie Stille Nacht durch Soundeffekte der Besinnlichkeit zu rauben und es in die hektische Gegenwart zu versetzen.