Von Pol zu Pol lautet das Motto des 19. Festivals Nordischer Klang, das vom 6. bis 15. Mai in Greifswald stattfinden wird. Präsentiert werden dabei Literatur, Musik und Wissenschaft aus den Ländern Nordeuropas.

Der Trägerverein des Festivals betont dabei, dass man nicht “nordeuropäische Kultur” sondern Kultur aus Nordeuropa präsentieren wolle. Damit solle deutlich gemacht werden, dass die aktuelle Kultur der skandinavischen Länder sich eben nicht auf das Knäckebrotstereotyp reduzieren lasse. Auch wenn durchaus traditionelle Musik der Länder vorgestellt werde, soll ein Überblick über die aktuelle Kunstszene gegeben werden. Schirmherr des Festivals ist in diesem Jahr Norwegen.

Musikalische Höhepunkte des Festivals sind ein Auftritt der 1967 gegründeten dänischen Rockband [[Savage Rose]] mit Sängerin Annisette Hansen (Foto) und ein Konzert mit der schwedischen Sängerin Vylvia Vrethammar mit der Roger Berg Big Band. Savage Rose, die von Dänemark mittlerweile in die USA gezogen sind, spielen in Greifswald ihr einziges Deutschlandkonzert seit langer Zeit.

Einen Überblick über das genaue Programm findet sich demnächst auf der Homepage des Vereins. Einzelne Highlights werden wir hier in den nächsten Tagen vorstellen.