Biografien

Aretha Franklin

Früher nannte man sie Soul Sister Nummer 1. Später wurde Aretha Franklin zur unbestrittenen Queen of Soul. Der Rolling Stone kürte sie vor einigen Jahren gar zur besten Sängerin aller Zeiten. Und auch weit über die Musikwelt hinaus wurde die Pfarrerstochter nicht nur  zum Vorbild weiterlesen

Biografien

Etta James (1938-2012)

In den sechzig Jahren ihrer Karriere wurde Etta James gefeiert als eine der besten Sängerinnen des modernen Blues. Sie kombinierte klassischen Rhythm & Blues, Soul, Funk, Blues und Jazz zu einem Stil, der sich über die Jahrzehnte zwar veränderte. Doch ihre Stimme und ihr Engagement weiterlesen

Biografien

Johnny Otis – Biografie

Johnny Otis war ein echtes Phänomen: Als Kind griechischer Einwanderer wurde er zum Pionier des schwarzen Rhythm & Blues. Er war Bandleader, Talentsucher, Showmaster, Rock & Roll Star, Prediger und Journalist. Am 17. Januar 2012 starb Otis in Los Angeles. Kann man sich eine eigentlich weiterlesen

Biografien

J. Geils – Biografie

1946-2014 Mit Hits wie „Love Stinks“ und „Centerfold“ wurde die J Geils Band weltweit berühmt. Doch begonnen hatte die 1967 gegründete Band zunächst mit Bluesrock und Rhythm & Blues. Am 11. April ist Bandgründer und Gitarrist John Warren „J“ Geils verstorben. Geboren in New York weiterlesen

Biografien

Ray Charles – Biografie

1954 begannen viele Dinge: Es war das Jahr, in dem der oberste Gerichtshof der USA die Rassentrennung in den Schulen für ungesetzlich erklärte. Und als 1954 Elvis Presley seine Version des Blues ”That’s All Right“ von Arthur Crudup und des Country-Songs ”Blue Moon of Kentucky“ weiterlesen

Biografien

Bobby Womack – Biografie

Geboren wurde Bobby Womack am 4. März 1944 als dritter von fünf Brüdern. Schon bald wurde den musikalischen Eltern das musikalische Talent ihrer Söhne deutlich. So gründete Vater Friendly schon in den 50er Jahren The Womack Brothers. Als deren erste Single „Buffalo Bill“ erschien, war weiterlesen

Biografien

Bo Diddley – Biografie

Außerdem ist der Name auch noch mit dem Diddley Bow, jenem einsaitigen Instrument der Farbigen verbunden, das im Blues später von der Slide-Gitarre abgelöst wurde und in ähnlicher Form auch schon in der afrikanischen Musik Verwendung fand. Zusammen mit seinem prägnanten „Bo Diddley-Beat“ passt dass weiterlesen

Biografien

Robert Johnson – Biografie

In die Spätzeit dieser ersten Welle des Country-Blues gehört Robert Johnson (1911-1938), einer der bis heute einflussreichsten und meist kopierten Bluesmusiker überhaupt. Robert Johnson: einer, der so gut gespielt haben soll, dass Leute meinten, er müsse seine Seele dem Teufel verkauft haben. Und war einer, weiterlesen

Biografien

Blues Piano Teil 5 – Leroy Carr

Schon die Boogie-Virtuosen wie Albert Ammons oder Meade Lux Lewis spielten vor allem für ein städtisches Publikum der gehobeneren Kreise. Besonders nachdem durch die zwei Konzerte „From Spirituals To Swing“ der Boogie Woogie zur Modeerscheinung geworden war, traten sie vor allem in recht feinen Cafes weiterlesen

Biografien

The Hoax – Biografie

In den neunziger Jahren war Bluesrock selbst in Großbritannien so out wie Schlaghosen. Alle Welt war jetzt Grunge. Nirvana und Pearl Jam boten sich als Vorbilder an. Oder – wenn man Brite war – meinetwegen noch The Stone Roses. Was brachte in so einer Situation weiterlesen

Biografien

B.B. King (1925 – 2015)

In den letzten Jahren wurden seine Konzerte immer mehr zu Geschichtsstunden in Sachen Blues: B.B. King saß auf der Bühne, erzählte vom Blues und ließ nur noch manchmal Lucille wirklich lange Geschichten singen. Die musikalische Seite übernahm hauptsächlich seine großartige Band. Doch enttäuscht waren die weiterlesen

Biografien

Randy Chortkoff (1950 – 2015)

Als Produzent, Labelchef und Konzertpromoter gehörte Randy Chorkoff seit Jahren zu den wichtigsten Figuren der Bluesszene in Kalifornien. Auch als Mann hinter der All-Star-Band The Mannish Boys und als Harpspieler wird er in Erinnerung bleiben. Am 5. Mai verstarb er in seiner Heimatstadt Los Angeles weiterlesen

Biografien

Hans Theessink

For the past fifty years or so Hans Theessink has been on the road, an international blues-trail that has taken him from his hometown of Enschede in the Netherlands through the USA, UK, Australia and most of Europe. Each year brings fresh challenges and his weiterlesen

Biografien

Hans Theessink: Kein Rentner in Sachen Blues

Von Iain Patience. Photo: Karsten Spehr Die letzten rund 50 Jahre war Hans Theessink unterwegs auf einer internationalen Blues-Route, die ihn von seiner niederländischen Heimatstadt Enscheder durch die USA, Großbritannien, Australien und den größten Teil Europas geführt hat. Jedes Jahr bringt neue Herausforderungen und seine weiterlesen