Neuentdeckung im Blues: The Vincent Hayes Project

vhp

Kurzer Zwischenbericht von der Suche nach neuer Bluesmusik: Definitiv ein Hinhören wert sind The Vincent Hayes Project.

So langsam brauchen wir hier Verstärkung in der Redaktion. Zwar nehmen wir noch immer nicht wirklich was ein mit unserem Magazin. Doch zwischen den laufenden Artikeln bleibt mittlerweile kaum noch Zeit, neue Musik zu erkunden. Und das ist schade.

Denn so hat man oft nur paar Minuten um zu entscheiden, ob man ner Band ne Chance geben will oder nicht. Und das reicht definitiv nicht aus. Also werde ich ohne viel Text drumrum in Zukunft immer mal paar Neuentdeckungen einfach in den Blog stellen, damit ihr reinhören könnt. Und vielleicht sind da ja auch Bands dabei, die man ausführlicher vorstellen kann und soll.

Das dürfte bei der ersten Vorstellung auf jeden Fall so sein: The Vincent Hayes Project sind eine Bluesband aus Grand Haven in Michigan. Und sie spielen einen wirklich schönen Bluesrock mit Soul und Jazzanklängen. Oder sollte man sagen: Blues mit Rock und Funk-Einsprengseln? Egal. Gerade ist ihr aktuelles Album Reclamation erschienen, wofür sie das Trio erstmals auch um Orgel und Piano erweitert haben. Und das hat der Musik sehr gut getan. Also: Hört Euch die Stücke einfach mal an.


Be the first to comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .