4933Holmes_StefanFalke_1265313209“Feed My Soul” von The Holmes Brothers ist kurz nach Erscheinen schon auf Platz 1 der Blues Charts des Billboard Magazine gelandet. Kritiker feiern das Album als das beste der Karriere der Band.

 

2009 war bei Wendell Holmes Kehlkopfkrebs diagnostiziert worden. Die Familienbande halfen hier ebenso wie Freundschaft und Glauben, damit umzugehen. Und so ist der Sieg über die Krankheit Auslöser für eines der persönlichsten Alben der mehr als 30jährigen Bandgeschichte. Erstmals schrieben sie den Großteil der Titel (neun) selbst, anstatt wie bislang hauptsächlich Stücke anderer Musiker auf ihre einzigartige Weise neu zu interpretieren. Die Lieder des Albums handeln daher von Freundschaft und Loyalität, von Krankheit und Alter ebenso wie von Politik und der Lage der Welt – wobei man überall auch den Humor der Brüder heraushören kann. Denn hauptsächlich ist Feed My Soul ein Album über den Glauben.

In dem Video berichten Sherman & Wendel Holmes, Bandkollege Popsy Dixon und Produzent Joan Osboarn nicht nur über die Entstehung des Albums sondern auch über den Kampf gegen den Krebs.

{sidebar id=33}