Sharon JonesWenn es für Soul eine Bewegung für historische Aufführungspraxis gäbe, wäre das New Yorker Label Daptone Records so etwas wie die letzte Instanz für Qualität. Daptone Gold vereinigt 23 Titel von allen Künstlern.

Kann man sich im Interesse der Musik völlig den herrschenden Gewohnheiten im Musikbusiness widersetzen? Wenn man sich die Geschichte des 2001 in Brooklyn gegründeten Labels Daptone Records anschaut, könnte man versucht sein, diese Frage zu bejahen. Denn das kleine, hauptsächlich auf die Veröffentlichung von Singles (in Vinyl!) spezialisierte Label schafft es. Es schafft es, dass Künstler (wie etwa auch Robbie Williams, Amy Winehouse oder Rod Steward) auf die Annehmlichkeiten einer computerisierten Produktionsumgebung verzichten. Schafft es, das die Sounds des klassischen Soul und Funk der 60er Jahre wieder aktuell werden – inklusive fetter Bläsersätze und Sängerinnen, die in keinen gängigen Schönheitsrahmen passen.

Das Aushängeschild von Dapton sich sicherlich Sharon Jones, die nicht erst seit dem großartigen Album 100 Days 100 Nights als weltweit beste Funksängerin angesehen wird. Unterstützt wird sie dabei von der neunköpfigen Band des Labels, den Daptones, die im Zuge der Wiederentdeckung von Soul und Funk auch für “normale” Popmusiker als Begleiter immer begehrter werden.

Ein selbst betriebenes und umgebautes analoges Daptone-Studio garantiert authentischen, unkopierbaren Soul`n`Funk-Sound. Hier wird Wert auf frühe analoge Aufnahmetechniken der Anfangszeit des Funk gelegt. Produziert wird für den Vinylliebhaber in allen gängigen Formaten. Nur für Compilations und manchmal auch für LPs werden auch digitale Versionen zum Download bereit gestellt.

Wie jetzt etwa “Daptone Gold”, eine Sammlung von 23 Titeln der verschiedensten Labelkünstler. Neben Jones finden sich da noch die Soul- und Gospelsängerin Naomi Shelton, The Budos Band, Lee Fields und zahlreiche andere Musiker aus dem Umfeld von Soul, Funk, Gospel bis hin zum Afrobeat.

In dieser Vielseitigkeit ist Daptone Gold (erhältlich als CD, als Doppel-LP oder auch als preiswerter Download) ein unverzichtbarer Überblick über die aktuelle Soulszene. Denn was da passiert, wird zum großen Teil eben von dem kleinen Label beeinflusst.