Blues

Delta Moon – Babylon Is Falling

Dass vor allem Tom Gray ein herrausragender Songschreiber und Geschichtenerzähler ist, dass haben wir hier schon in den letzten Jahren immer betont. Und auch auf Babylon Is Falling finden sich wieder Songs, die die reiche Bluestradition ohne Brüche in die (meist amerikanische) Gegenwart des 21. Jahrhunderts befördern. Daneben stehen hier aber auch Coverversionen, die Delta Moon anstrengungslos in ihren Sound übersetzen. weiterlesen

Blues

Michael van Merwyk – Songster

Das er als Songschreiber (und natürlich als Gitarrist und Sänger) zu den Besten im deutschen Blues gehört, ist seit langem bekannt. Doch als „Songster“, als Interpreten von Songs anderer Leute quer durch alle Stile, hatte ich ihn bislang noch nicht auf dem Radar. Das ändert weiterlesen

Platten

Paul Rodgers – Free Spirit

Pünktlich zum 50jährigen Bandjubiläum erinnert Paul Rodgers an die Songs der britischen Bluesrocker Free. „Free Spirit“ ist der Livemitschnitt eines Konzertes, das der Sänger 2017 in der Londoner Royal Albert Hall gab, bei dem er Hits und auch unbekanntere Nummern von Free zum Besten gab. weiterlesen

Blues

Dana Fuchs – Love Lives On

Die Songs, die Fuchs für das Album wie immer gemeinsam mit dem musikalischen Partner und Gitarristen Jon Diamond geschrieben hat, reflektieren die Schicksalsschläge der letzten Jahre ebenso wie die unstillbare Hoffnung, dass die Liebe wirklich stärker ist als der Tod. Zeitweilig kam als Songwritingpartner auch noch Scott Sharrard von der Band des verstorbenen Gregg Allman hinzu. weiterlesen

Platten

Bob Dylan – Bob Dylan

Dass gerade das Majorlabel Columbia 1962 ein Folkalbum eines weithin unbekannten Sängers veröffentlichte, kam schon einer kleinen Sensation gleich. Doch Produzent/Entdecker John Hammond hatte in der Art, wie Bob Dylan sich klassische Songs ganz und gar zu Eigen machte, etwas entdeckt, was für ihn eindeutig weiterlesen

Cover
Platten

Bob Dylan – The Witmark Demos 1962-1964

Als Teil 9 von „The Bootleg Series“ wurden 49 Songs veröffentlicht, die Bob Dylan zwischen 1962 und 1964 für seinen Musikverleger aufgenommen hat. Auf „The Witmark Demos“ finden sich in äußerst spontaner und teilweise bewußt unvollkommener Weise aufgenommene Lieder aus der Frühzeit Dylans als Hero weiterlesen

Blues

Rob Mo – From Scratch

Nach Jahren mit der Band Morblus und mit akustischer Band hat sich der italienische Gitarrist und Songwriter Roberto Morbioli zurückbesonnen auf die Anfänge seiner musikalischen Karriere. Rob Mo ist ein Trio, in dem er gemeinsam mit Bassist Stfano Dallaporta und Nik Taccori (dr) seinen Blues weiterlesen

Blues

Marshall Lawrence – Feeling Fine

Nach meist akustischen Alben kehrt der kanadische Songwriter und Gitarrist Marshall Lawrence auf seinem neuesten Werk „Feeling Fine“ zurück zum elektrischen Blues und Bluesrock. Dem „Doctor of the Blues“ kommt es schon immer mehr auf das Ausdrücken persönlicher Befindlichkeiten als auf musikalische Virtuosität an. Nur weiterlesen

Platten

Dan Patlansky – Perfection Kills

Manche bezeichnen den Stil des südafrikanischen Gitarristen als Stadion-Blues: Rockige Riffs, messerscharfe Soloatacken und Anklänge mehr an Bands wie Soundgarden oder Live als an die Klassiker des Blues wechseln sich auf seinem neunten Album „Perfection Kills“ ab. Das ganze Album kommt dabei allerdings meist erfreulich weiterlesen

Jazz

FreeWorld – What It Is

Seit den späten 80er Jahren gehören FreeWorld zur Musikszene von Memphis. Saxophonist Hermann Green war vorher unter anderem Saxophonist in den Bands von Lionel Hampton und Count Basie. Auch mit Miles Davis hatte er zusammen gespielt. Gemeinsam mit Trompeter/Sänger E.J Dyce, Bassist/Sänger Richard Cushing, Schlagzeuger weiterlesen

Blues

Jim Shaneberger Band – Above & Below

Die Musiker der Jim Shaneberger Band stammen aus dem westlichen Michigan. Und so nimmt es nicht Wunder, wenn man zwischen traditionelleren Bluesrocksounds zuweilen auch Anklänge an Motown-Funk vernimmt. Ach ja, schon wieder ein „Power-Trio“. Schon wieder ein Gitarrist, dem man seine Vorbilder Jimi Hendrix, Stevie weiterlesen

Blues

Billy Seward – South Shore

Schon lange lebt Billy Seward in Florida. Doch der Sänger und Gitarrist wuchs auf in der Nähe von Chicago. Und der Blues und Soul der Stadt haben ihn musikalisch bis heute geprägt. Für „South Shore“ hat er Dave Specter als Produzenten gewonnen. Im Studio wurde weiterlesen

Allgemein

Trevor Sewell – Calling Nashville

Als Songwriter und Gitarrist hat es Trevor Sewell in den letzte Jahren geschafft, in den USA noch populärer zu werden als in seiner britischen Heimat. Und mit seinem neuesten Album „Calling Nashville“ hat er eine musikalische Reise quer durch die amerikanische Musik zwischen Rock, Blues weiterlesen

Blues

Dana Fuchs – Bliss Avenue

Album des Monats Juli 2013 bei der „Wasser-Prawda“ Blues aus einer gequälten Seele, rotziger Country-Rock, heftige Gitarren und eine der eindrücklichsten Sängerinnen der letzten Jahre: Mit „Bliss Avenue“ hat Dana Fuchs ein tief persönliches und musikalisch umwerfendes Album veröffentlicht. Je mehr sich ein Künstler in weiterlesen