yessirboss epYes Sir Boss aus Bristol spielen eine mitreißende Mixtur aus Ska, Funk, Rock und diversen anderen Zutaten. Mit ihrer aktuellen EP “Desperation State” sind sie bei Joss Stones Label Stone’d Records gelandet.

Klar dass eigentlich jede Band für sich in Anspruch nimmt, nur nach sich selbst zu klingen. Ebenso klar ist aber auch, dass kein Rezensent es vermeiden kann, eine bestimmte Stilrichtung für die gehörte Musik zu suchen. Und im Falle von Yes Sir Boss dürfte man mit dem Oberbegriff “Ska” wahrscheinlich am ehesten auf der richtigen Spur sein.

Die vier Songs der EP lassen dazu noch ne Menge anderer Einflüsse erkennen vom Reggae mit Westernklängen in “Not Guilty” bis hin zu Rockgitarren und funkigen Bläserattacken. Die vier Songs machen alle Spaß und lassen drauf hoffen, dass bald ein komplettes Album auf dem Markt erscheint. Live haben sich die College-Freunde, die vor Jahren gemeinsam nach Bristol gezogen sind, ja nicht nur im Vereinigten Königreich schon einen exzellenten Ruf erspielt.