Schlagwort: New Orleans

Dr. John

Schon als Jugendlicher interessierte er sich für R&B-Musik und gründete eine High-School-Band (”The Spades“) mit Jerry Byrne als Sänger. Begonnen hat er seine Karriere als Gitarrist. Als er an der einen Hand eine Schussverletzung erlitt, wechselte er ans Piano. Mac wurde einer der ersten weißen Musiker, der regelmäßig bei R&B-Sessions in New Orleans und als fester Studiomusiker bei den legendären ACE-Records spielte. Zu seinen wichtigsten Einflüssen gehört Professor Longhair. Seine ersten Aufnahmen für ACE spielte er zusammen mit Huey ”Piano“ Smith (”Rockin’ Pneumonia“) und Frankie Ford (“Sea Cruise”) ein.

Read More

Funeral Songs – Dead Man Blues

Es ist eine Tradition, die sonst in der christlichen Welt ziemlich einmalig ist: Die Beerdigung wird als große Party zelebriert. Und jeder Mensch hat darauf Anspruch. Diese Beerdigungsparty, die einen großen Anteil an der...

Read More