Biografien

Biografie Jerry „Boogie“ McCain

Seine ersten Aufnahmen machte der Mundharmonikaspieler Jerry „Boogie“ McCain schon in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts. Doch erst als die Fabulous Thundertbirds Mitte der 80er Jahre seinen Song „She’s Tuff“ zu einem Hit machten, wurde er auch außerhalb seiner Heimat Alabama bekannt. Am 28. weiterlesen

Blues

John Mayall – Three For The Road

Weniger ist mehr könnte man als Konzept für John Mayalls jüngstes Livealbum „Three For The Road“ festlegen: Ganz ohne Gitarre war der Meister 2017 unter anderem in Stuttgart und Dresden unterwegs. Dabei wurden die Songs für das Album mitgeschnitten, auf dem sich Mayall vor allem weiterlesen

Blues

Steve Baker – Perfect Getaway

Nicht nur aus der deutschen Musikszene ist Harpspieler Steve Baker seit Jahrzehnten nicht wegzudenken. Gespielt hat der gebürtige Londoner unter anderem mit Franz-Joseph Degenhardt, Chris Jones oder natürlich auch mit Abi Wallenstein. Erstmals präsentiert er sich jetzt als Solist und Songschreiber mit eigenem Album. Und weiterlesen

Blues

Johnny Tucker – Seven Day Blues

Zwar ist Johnny Tucker schon seit den 60er Jahren als Bluesmusiker aktiv. Doch das jetzt veröffentlichte Album „Seven Day Blues“ ist erst sein zweites Werk als Solist und Songschreiber. Begleitet wird er darauf von der Creme der kalifornischen Bluesszene. Es gibt manchmal Alben, bei denen weiterlesen

Blues

Ilya Portnov – Strong Brew

Blues trifft auf Jazz, Klassik, Volksmusik und russischen Tango wenn der Mundharmonikaspieler Ilya Portnov zum Instrument greift. Eigentlich hatte er für sein Debüt „Strong Brew“ auch noch brasilianische Musik (seine weitere Leidenschaft) aufnehmen wollen. Doch das hätte letztlich das Album gesprengt. Auch so ist das weiterlesen

Biografien

James Cotton – Biografie

Man nannte ihn „Mr. Superharp“. Seit Jahrzehnten war James Cotton einer der besten Bluesharpspieler überhaupt. Schon als Kind spielte er Sonny Boy Williamson II dessen eigene Solos vor. Mit 81 Jahren ist James Cotton am 16. März 2017 in Austin gestorben. Geboren wurde James Cotton weiterlesen

Biografien

Charlie Musselwhite – Biografie

Seine Fans sind heute junge Hipster, Vietnam-Veteranen, Sträflinge, Biker, Jazzliebhaber, alternde Hippies und Hard-core-Blues-Fans. Er ist eine musikalische Legende. Und wenn er Musik macht oder schreibt, dann geht es ihm weniger um Technik oder Virtuosität. Sondern es geht um die Ehrlichkeit des Gefühls. Und darum, weiterlesen

No Picture
Biografien

Junior Wells – Biografie

Geboren wurde Junior Wells unter dem Namen Amos Blakemore am 9. Dezember 1934 in Memphis. Hier lernte er auch die Grundzüge des Harmonikaspiels und zwar von keinem geringeren als Junior Parker. Der schrieb und nahm das Original von „Mystery Train“ auf, das später von Elvis weiterlesen

Biografien

John Mayall – Biografie

1933 bei Manchester geboren, begeistert er sich schon als Kind für Blues und Jazz. Er singt, spielt Gitarre und Klavier, entscheidet sich aber erst mit dreißig für eine Vollzeitkarriere als Musiker. Davor war er schon als Grafiker tätig, diente im Koreakrieg in der britischen Armee weiterlesen

Biografien

Randy Chortkoff (1950 – 2015)

Als Produzent, Labelchef und Konzertpromoter gehörte Randy Chorkoff seit Jahren zu den wichtigsten Figuren der Bluesszene in Kalifornien. Auch als Mann hinter der All-Star-Band The Mannish Boys und als Harpspieler wird er in Erinnerung bleiben. Am 5. Mai verstarb er in seiner Heimatstadt Los Angeles weiterlesen

Biografien

Muddy Waters – Biografie

Als einer von 1,6 Millionen Afroamerikanern verlässt 1943 der junge McKinley Morganfield den Süden, um in Chicago sein Glück zu versuchen. Als sich in der DDR 1976 herumspricht, dass Muddy Waters bei der Jazz Jamboree in Warschau auftreten wird, machen sich zahllose Bluesfans auch ohne weiterlesen