Ein Interview mit dem Sänger/Songschreiber und Bluesharpspieler Harro Hübner steht im Mittelpunkt der nächsten Ausgabe des Crossroad Cafe auf radio 98eins (www98eins.de). Wir unterhalten uns natürlich über das neue Duo-Album von Hübner & Demeyere “30 Jahre gemeinsames musizieren”, aber auch über Musiker in Zeiten der Pandemie, Blues in der DDR oder über das Schreiben guter Bluessongs.

Passend dazu spielen wir in der Sendung hauptsächlich Stücke, bei denen die Mundharmonika im Zentrum steht. Zu hören sind Harpspieler aus der Frühzeit des Blues vor dem 2. Weltkrieg ebenso wie aktuelle Aufnahmen mit Musikern wie Sugar Blue, David Naiditsch, Deford Bailey, Junior Wells oder Jason Ricci.

Das “Crossroad Cafe” ist die Sendung für Blues, Soul und Meer im Greifswalder Lokalradio 98eins. Sie läuft alle zwei Wochen dienstags zwischen 20 und 22 Uhr in Greifswald auf UKW 98.1 MHz und weltweit per Livestream über 98eins.de.

Das Album von Hübner & Demeyere kann bestellt werden über die Homepage von Harro Hübner. Das Album kostet als CD 15 Euro. Außerdem kann man eine LP-Version zum Preis von 25 Euro vorbestellen. Die LP erscheint in einer auf 200 Exemplare limitierten und handsignierten und -numerierten Ausgabe