Sly-family-stone-1969-promoSly Stone, einer der Urväter der Funkmusik, will 2010 ein neues Album veröffentlichen. Er hat einen Vertrag bei dem in Los Angeles ansässigen Label Cleopatra Records unterschrieben.

Sein Auftritt mit Family Stone beim Woodstock-Festival (I Want To Take You Higher) bildete einen der Höhepunkte der Karriere von Sly Stone. Mit Alben wie “There’s A Riot Goin’ On” stand er an der Spitze einer politisch aktiven Musikszene Anfang der 70er Jahre.

Nach jahrelangem Drogenmissbrauch war der Funkmusiker und Produzent in der Versenkung verschwunden. Jetzt melden verschiedene Musikzeitschriften, dass im Sommer 2010 endlich eine neue Platte erscheinen soll. Dafür habe Stone beim in Los Angeles ansässigen Label  Cleopatra Records unterschrieben.

Die Veröffentlichung wäre das erste Lebenszeichen auf Platte seit dem 1983 veröffentlichten Ain’t But The One Way. 2006 war er anlässlich der Aufnahme in die Rock’n’Roll Hall of Fame erstmals seit 1987 wieder live aufgetreten. Danach gab er in den letzten Jahren sporadische Konzerte in Las Vegas aber auch bei Festivals in Europa.