Mein Wunschzettel: Blues & Soul beim Nordischen Klang 2010

Cover

Als ich vor Monaten einen Überblick über islandischen Blues hier veröffentlichte, hätte ich nicht mit den freundlichen Reaktionen der Skandinavien-Fans gerechnet. Aber ich bin mir nicht sicher, ob mein Musikgeschmack etwa bei den Machern des Festivals „Nordischer Klang“ auf viel Gegenliebe stößt. Aber trotzdem will ich hier mal ein paar Musikwünsche für das nächste Frühjahr äußern. Es muss ja nicht unbedingt Katzenjammer sein – obwohl die nächstes Jahr bestimmt mit ihrer neuen Platte auf Tour gehen werden.

Den Anfang mache ich mit dem norwegischen Songwriter Bernhoft. Dieser Sänger und Gitarrist hat in seiner Stimme eine derartige Menge Soul, dass es einem das Herz erwärmt. Leider sind außerhalb Norwegens seine zwei Platten bislang noch nicht veröffentlicht worden. Dies soll sich aber im Frühjahr 2011 ändern, wenn sein nächstes Album erscheinen wird. Hier ist die erste Single daraus. (Live konnte man Bernhoft im November 2010 schon in Deutschland erleben – da spielte er im Vorprogramm von Joe Cocker…)

Und wennwir schon bei norwegischem Soul sind: Tricia Boutte hatte ich hier ja schon mal vorgestellt. Auf meinem Wunschzettel steht aber auch eindeutig isländischer Blues etwa von der JJ Soul Band oder von The Lame Dudes.

 

Be the first to comment

Kommentar verfassen