Lorenzo di Credi - Geburt ChristiIm letzten Jahr haben wir hier erstmals weihnachtliche Musik aus dem Lager der freien Musik vorgestellt. In den letzten zwölf Monaten waren die Künstler auf Jamendo wieder fleißig, um neue Musik für die Feiertage einzuspielen. Und so können die Musikpiraten auch 2010 wieder mit kostenloser Musik zwischen Folk, Indie und Klassik ihre Weihnachtsfeiern untermalen.

Den Anfang unser garantiert von Jingle Bells und Last Christmas freien Playliste machen The Racoons aus Nishni-Novgorod. Diese russische Band spielt keltisch angehauchten Folkrock. Und so ist “Crazy Wintertime” auch weniger ein Ausflug in den sibirischen sondern eher in den irischen Winter. Ähnlich folkig gehen Trench Town Oddities vor. “Home” stammt von der aktuellen Weihnachtssingle der Truppe aus Kanada. “Child Within” ist eine Nummer von Sean Wright, der zu den Pionieren der freien Musikszene gehört. Schon seit 1976 veröffentlicht der Singer/Songwriter seine Musik komplett in eigener Verantwortung.

Viola aus Helsinki spielen Pop mit jeder Menge Anklängen an die 80er Jahre (a-ha lassen grüßen!). Könnte mir vielleicht jemand verraten, wer dieser Wayne Coyne ist, den sich diese Band als Weihnachtsmann wünscht? Wem diese Nummern bislang zu verträumt waren, kann mit The Experiment erstmal aufatmen: Die Amerikanischer spielen einen erfrischenden Punkrock mit genügend Pop-Appeal.

Mit “Pastorale della stella” wird es jetzt traditioneller. Die Scuola Campanaria di Roncobello aus der Gegend von Bergamo pflegt die in Italien seit Jahrhunderten gepflegte weihnachtliche Glockenmusik. “Silent Night” darf eigentlich niemals fehlen zu Weihnachten – doch was Emorej von den Phillipinen aus der Stillen Nacht macht, ist nicht weniger als eine Neuerfindung des alten Weihnachtsliedes im Geist der Independent-Musik. Und so kann man auch “It’s Christmas-Time (for haters)” des New Yorker Pianisten und Sängers Rob E. Cohen anschließen, der mit viel Bombast und bösem Humor ein Anti-Weihnachtslied zur Liste beisteuert.

In diesem Sinne wünschen wir allen Lesern eine gesegnete Adventszeit!