Anders Osborne (Foto: JerryMoran)
Biografien

Anders Osborne – Ein Schwede in New Orleans

Da ist sie wieder, die gequĂ€lt schreiende Gitarre. Anders Osborne ist unter den Gitarristen der Gegenwart eine absolute Ausnahmeerscheinung. Und als Songschreiber muss man ihn mittlerweile auch als einen der Besten ĂŒberhaupt wĂŒrdigen. Beispiel dafĂŒr ist etwa sein soeben bei Alligator erschienenes Album „Black Eye WEITERLESEN

Biografien

Stefan Diestelmann (1949-2007)

Sein Sterben war einsam und blieb lange Jahre in der Musikszene unbemerkt. Stefan Diestelmann, einer der wichtigsten Protagonisten des Blues in der DDR, starb nach Presseberichten am 27. MĂ€rz 2007 in Bayern. „Das stille Sterben des Stefan D.“ nennt der Journalist Steffen Koenau seinen Artikel WEITERLESEN

Carolyn Wonderland (Foto: Todd V. Wolfson)
Biografien

Carolyn Wonderland

<img class=“ alignleft size-full wp-image-3903″ alt=“Carolyn Wonderland (Foto: Todd V. Wolfson)“ class=“juimage“ height=“300″ src=“http://wasser-prawda.de/wp-content/uploads/2010/01/Carolyn_Wonderland_01.jpg“ style=“margin: 5px; float: left;“ title=“Carolyn Wonderland (Foto: Todd V. Wolfson)“ width=“400″ />Als 2008 erstmals in Europa eine CD von Carolyn Wonderland erschien, war die Reaktion der Presse einmĂŒtig: Warum hört man WEITERLESEN

Laura Vane
Biografien

Laura Vane & The Vipertones

Als europĂ€ischen Beitrag zum Retro-Soul könnte man das britisch-hollĂ€ndische Projekt Laura Vane & The Vipertones betrachten. Die aus Brighton stammende SĂ€ngerin hat 2008 mit ihren Musikern ihre Ansichten ĂŒber klassischen Soul und Funk erstmals zu Gehör gebracht.

Biografien

Jim Dickinson gestorben

Er war einer der Architekten des Memphis-Sounds, der Mischung aus Rock, Pop, Gospel, Country und Rhyhtm &amp; Blues. Als Produzent arbeitete er etwa mit Aretha Franklin, als Pianist spielte er auf Platten von Bob Dylan und den Rolling Stones. Am 15. August 2009 starb Jim WEITERLESEN

Biografien

Igor Flach verstorben

Am 8. MÀrz 2008 ist der Mundharmonika-Virtuose Igor Flach in Berlin verstorben. Er erlag am Samstag in seiner Heimatstadt nach mehreren Operationen einem Herzleiden. Flach, der am 13. MÀrz 43 Jahre alt geworden wÀre, hinterlÀsst seine LebensgefÀhrtin und zwei Töchter. Auch wenn der Autodidakt sich WEITERLESEN