Update: Soul & Funk am Montag – Der Bluespfaffe legt auf

BLANKPOSTER

BLANKPOSTER

Beim DJ-Montag im Café Ravic wird der Bluespfaffe künftig einmal im Monat auflegen. Schwerpunkt wird dabei immer die aktuelle Berichterstattung der Wasser-Prawda sein. Am 10. Mai sollen Soul und Funk aus aller Welt im Mittelpunkt stehen.

Wir wollen versuchen, von einigen der Soulbands aus Seattle Songs zu bekommen. Nicht nur Soul Senate sondern auch Elder Gravy oder die Brass Band Tuba Luba werden wir dafür anschreiben. Vorgestellt werden aber auch aktuelle Alben von Eli „Paperboy“ Reed, Janiva Magness, Sharon Jones & The Dap-Kings oder ältere Werke der Dirty Dozen Brass Band. Es wird also ein Abend, bei dem durchaus getanzt werden könnte – wenn es sich denn im Ravic jemand traut.

Update: Folgende Alben werde ich auf jeden Fall kürzer oder länger vorstellen:

Sharon Jones & The Dap-Kings – I learned The Hard WayEli „Paperboy“ Reed – Come and Get ItFunk Como Le Gusta – Roda de Funk
Orgone – The Killion Floor

JC Brooks & the Uptown Sound – Beat of Our Own Drum

Janiva Magness – The Devil Is An Angel Too

Erstmals seit langer Zeit werde ich auch ein wenig Vinyl auflegen – Klassiker von Aretha Franklin, James Brown, Stevie Wonder und anderen werden dabei sein.

Be the first to comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .