• The Blues is alive, Sir

    The Blues is alive, Sir

    Darren Weales 13. Brief aus dem Vereinigten Königreich

    Welcome to the Letter from the United Kingdom! Happy New Year! May Germany and Germans have a great 2015. Ich weiß nicht, ob Ihr jemals begonnen habt, etwas zu schreiben, nur um herauszufinden, dass man eigentlich was anderes schreiben...
  • Natürlich kannst Du auf Tour Geld verdienen!

    Natürlich kannst Du auf Tour Geld verdienen!

    Ein Beitrag von Sarah Skinner (Red Dirt Skinners)

    Letztens machte ein Blogbeitrag die Runde und es gab einen allgemeinen Konsens von vielen Leuten, von denen es einige wirklich besser wissen sollten, dass es einfach unmöglich sei, als Musiker hier und heute seinen Lebensunterhalt zu...
  • Zwischen leidenschaftlicher SoulPredigt und rauhem BluesRock

    Zwischen leidenschaftlicher SoulPredigt und rauhem BluesRock

    27.12.2014: Tagled Eye in Chemnitz bei "Blues & More". Text: Raimund Nitzsche. Fotos: Karsten Spehr

    Klar trifft man bei „Blues & More“ in Chemnitz auch die altgedienten Blueser, die schon gar nicht mehr mitgezählt haben, wie oft sie Bands wie Engerling oder Monokel schon gesehen haben. Doch daneben kommen zu den meist im Eiscafé...
  • Geradliniges Festivaljubiläum in Luzern

    Geradliniges Festivaljubiläum in Luzern

    Ein Rückblick auf das 20. Annual Lucerne Blues Festival von Karsten Spehr (Text und Fotos)

    Alljährlich Mitte November steht das Luzerner Blues Festival als einer der letzten im Jahr und eines der bedeutensten Events der europäischen Bluesszene an. Diesmal luden die Macher um den neu gewählten Präsidenten Martin „Kari“...
  • Im Gespräch mit Leo Lyons & Joe Gooch (HSS)

    Im Gespräch mit Leo Lyons & Joe Gooch (HSS)

    Interview: Mario Bollinger. Foto: Christophe Rascle

    Bereits im November 2014 berichteten wir mit großem Publikumsinteresse vom Konzert von Hundred Seventy Split HSS im „Legend of Rock“ in Olching. Vor dem Konzert konnten wir mit Leo Lyons und Joe Gooch, den Protagonisten der HSS, ein...
  • WP Magazin 11/12 2014
Wasser-Prawda Magazin Kostenlos Abonnieren
  • Startseite
  • Musik
  • RoXi & The Blue Cats - Blues für mitternächtliche Kneipentouren

Freitag, 11 November 2011

RoXi & The Blue Cats - Blues für mitternächtliche Kneipentouren

Kategorie Fundstücke

Roxi & The Blue CatsWenn eine Frau heutzutage "Ball and Chain" singt, dann ist der Vergleich zu Janis Joplin nicht weit. Allerdings wäre der bei der britischen Band RoXi & The Blue Cats ein wenig zu kurz gegriffen.


Der Beginn des Debüts von Roxi & The Blue Cats setzt gleich die Stimmung für den Rest: Es darf ruhig etwas schmummrig werden. Es ist Nacht, Zeit nicht nur zum Schlafen. "Blue Cats Strut" ist die passende Nummer dazu: Ein hypnotisch-düsterer Groove und eine laszive Stimme. Das ist Bluesrock der sexy Art: verführerisch und zwingend. Auch die anderen Nummern des Albums sind ganz auf die großartige Stimme von Sängerin RoXi zugeschnitten, ob es sich um Klassiker wie Willie Dixons "Built for Comfort" oder Big Mama Thorntons "Ball & Chain" oder aber um eigene Songs handelt. Da ist immer diese Spannung, die aus dem Verzicht auf übermäßigen Druck oder Tempo herrührt. Nur bei "Rock Me Right" wird so richtig ohne Rücksicht auf Verluste losgerockt.

Man hört RoXi an, dass sie schon seit Jahren als Sängerin unterwegs ist. Sie hat es nicht nötig, unbedingt als die nächste Janis Joplin angesehen zu werden. Auch wenn die Verwandschaft ihrer Interpreation zu der von Janis schon hörbar ist. Mit den Blue Cats hat sie eine Band gefunden, in der sie sich hörbar wohlfühlt. Bluesrock mit Jazzanklängen für nächtliche Kneipentouren. Macht neugierig auf mehr!


Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

  Über 1,6 Mio. Produkte
CDs, DVDs, Bücher & Games:
Go

Kommentare

Ja! Chase Walker Band is great! Original songs and great fresh adaptations of old songs.

Rae Leinen Rae Leinen 30. Dezember, 2014 |

die beste live band, die ich kenne.

Falzboden Leonhard Falzboden Leonhard 27. Dezember, 2014 |

Die schönste weihnachtsmusike seit jahren

matthiad matthiad 18. Dezember, 2014 |

Und wenn du sie mal live gesehen hast willst du es immer wieder tun. Bombe die Jungs

Gerd Gerd 15. Dezember, 2014 |

Amazon

Der Computerservice Kaufeldt Inhaber Andreas Kaufeldt ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattung verdient werden