Biografien

Jimmy McCracklin (1921-2012)

Er war ein begnadeter Geschichtenerzähler, ob in seinen Songs oder auch so. Mehr als 70 Jahre dauerte die musikalische Karriere des Sängers, Pianisten und Songwriters Jimmy McCracklin. Auch wenn er niemals so große Erfolge wie etwa sein Zeitgenosse B.B. King feiern konnte, gehörte er zu WEITERLESEN

dr._john_2_136901671
Biografien

Dr. John

Schon als Jugendlicher interessierte er sich für R&B-Musik und gründete eine High-School-Band (”The Spades“) mit Jerry Byrne als Sänger. Begonnen hat er seine Karriere als Gitarrist. Als er an der einen Hand eine Schussverletzung erlitt, wechselte er ans Piano. Mac wurde einer der ersten weißen Musiker, der regelmäßig bei R&B-Sessions in New Orleans und als fester Studiomusiker bei den legendären ACE-Records spielte. Zu seinen wichtigsten Einflüssen gehört Professor Longhair. Seine ersten Aufnahmen für ACE spielte er zusammen mit Huey ”Piano“ Smith (”Rockin’ Pneumonia“) und Frankie Ford („Sea Cruise“) ein. WEITERLESEN

Biografien

Ray Charles – Biografie

1954 begannen viele Dinge: Es war das Jahr, in dem der oberste Gerichtshof der USA die Rassentrennung in den Schulen für ungesetzlich erklärte. Und als 1954 Elvis Presley seine Version des Blues ”That’s All Right“ von Arthur Crudup und des Country-Songs ”Blue Moon of Kentucky“ WEITERLESEN