Vor fünf Jahren, am 19. Januar 2008, ging die “Wasser-Prawda” online. Seither ist aus einer Sammlung von Biographien und Rezensionen aus meiner Plattensammlung ein Online-Magazin geworden, das selbst in der ausländischen Musikpresse zitiert wird. Für uns ein Grund zum Feiern. Aber da wir kein Geld für eine Party haben, gibt es statt Freibier und Live-Musik einen Aufruf an Bluesmusiker und Plattenfirmen aus aller Welt: Schenkt uns einen Song!

5 Jahre Wasser-Prawda: Party einmal anders.

Ihr habt bei dem letzten Studiotermin einen Song aufgenommen, der dann irgendwie nicht auf’s Album gepasst hat? Es gibt da noch diese eine umwerfende Nummer, die Ihr immer schon mal aufnehmen wolltet? Oder war da nicht noch der Livemitschnitt mit dem irren Solo? Oder Euch fällt beim Blick auf die Medienlandschaft in Bezug auf den Blues spontan ein Lied ein? Ab damit in den Mailanhang und an redaktion@wasser-prawda.de.

Als Ergänzung zu unserem Online-Magazin und der monatlichen kostenlosen pdf-Version wollen wir nämlich für unsere Leser einen exklusiven Download-Sampler verschenken mit all der Musik zwischen Blues, Soul, Swing und Americana, über die wir hier seit Jahren täglich schreiben. Aus den hoffentlich zahllosen Zusendungen werden wir zwanzig Lieder (immerhin hat ein Jahr vier Jahreszeiten außerhalb von Greifswald, wo es bekanntlich nur April und November gibt) auswählen und im Laufe des Jahres an unsere registrierten Leser verschicken. Außerdem plane ich, die Lieder auch im “Crossroad Cafe” auf radio 98eins vorzustellen. 

Die Musik, die ich liebe,  mit anderen zu teilen, ist so ziemlich die beste Form einer Geburtstagsparty, die ich mir vorstellen kann. Ich hoffe, Ihr seht das ebenso. Und wer uns keine Musik schenken kann, weil er unmusikalisch ist, darf uns gerne auch Beiträge für das Magazin schenken oder sogar Werbeanzeigen hier buchen.

Folgende Anmerkung aus rechtlichen Gründen muss ich wohl anfügen: Bitte schickt uns keine Songs, auf die die GEMA oder andere rechtliche Ansprüche geltend machen könnte. Wir werden mit den Liedern kein Geld verdienen. Aber wir wollen auch keine Probleme mit Abmahungen erhalten.