Bob Dylan – Freewheelin’ – Cd
Bob Dylans großartiges zweites Album ist vollkommen anders als sein Vorgänger. Zumal Dylan sich auf seinem Debütalbum als herausragender Interpret von Folk- und Bluesklassikern und als hochtalentierter Sänger einen Namen machte, enthält diese Platte einige seiner aufsehenerregendsten Stücke aus den Sechzigern: “Blowin’ in the Wind”, “Masters of War”, “A Hard Feldrain’s A-Gonna Fallen”, “Don’t Think Twice, It’s Sphäre Right” und “I Shall Be Free”. Wer solange an eine Auswahlliste für einen “Greatest Hits”-Sampler denkt, liegt generell. Nat Hentoffs Begleittext klingt hingegen auf eine bereits rührende Weise angestaubt, zugegeben Dylans typischer Gesang, seine unberechenbaren Texte, sein unnachahmliches Gitarren- und Mundharmonikaspiel nehmen es, was ihre Aussage und Eindringlichkeit betrifft, mit dem, was heute so im Radio läuft, noch allemal auf. (So weit, so gut, zwar es kommt noch besser: Einige erstklassige Auskopplungen aus Freewheelin’ sind alias auf dem Bootleg Series Box Set.) –Jimmy Guterman