Mama SpanX – State of Groove

Sängerin und Songwriterin Nikki Armstrong wurde ursprünglich bekannt als Bluessängerin. Doch ihre neue Band Mama SpanX geht musikalisch ein ganzes Stück über den Blues hinaus: Auf „State of Groove“ serviert diese eine äußerst feine Mixtur aus Soul, Funk und Rock im Stile der 60er und 70er Jahre.

Es geht los mit dem Geräusch einer Grammophonnadel, die auf die Platte aufsetzt. Doch sobald Nikki Armstrong zu singen anfängt und die Bläser einsetzen, ist der Funk am Kochen. „Rocket“ ist einer der Songs, dessen Groove einen sofort in rhythmische Bewegungen versetzt. Später steigert sich die Nummer gar noch in wilde Gospelextase. Ein perfekter Song, um ein Album zu beginnen.

Doch auch die nächsten Stücke (bis auf eines alle von Armstrong mitgeschrieben) machen klar: Hier sind Musiker zusammen gekommen, die ihren Groove gefunden haben und mal nach James Brown, mal nach Ike & Tina Turner, mal nach Tower of Power klingen. Nikki Armstrong hört man immer die Liebe zum Blues an, sie kann schmeicheln und zupacken, sie kann rocken und predigen. Und ihre Mitmusiker, in New York und LA zusammengesucht, liefern dafür die perfekte Begleitung.

„State of Groove“ ist ein absolut passender Albumtitel – wer bei dieser Musik ruhig bleibt, ist wahrscheinlich Schlagerfan oder ist stocktaub. Unbedingt reinhören und abtanzen!

Be the first to comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .