jackson
Biografien

John Jackson (1924-2002)

John Jackson, der am 20. Januar 2002 in seinem Heimatort Fairfax Station an Leberkrebs starb, war einer der letzten überlebenden Songster der klassischen Ära. Man kann ihn mit Mance Lipscomb aus Texas vergleichen oder in gewisser Weise mit Leadbelly. Wie sie tradierte er gehörte Lieder weiterlesen

Platten

Robin Banks – Modern Classic

Soul, Blues und Jazz als klassische Musik von heute? Die im kanadischen Toronto lebende Sängerin und Songwriterin Robin Banks hat mit „Modern Classic“ ein Album veröffentlicht, dass mit seiner swingenden Eleganz auch gut in die großen Konzerthäuser passen würde. Verantwortlich dafür ist sicherlich auch Produzent/Gitarrist weiterlesen

Blues

Keeshea Pratt Band – Believe

Ein sehr schönes Album mit souligem Blues, mit einer herausragenden 7-köpfigen Band und der erstaunlichen Keeshea Pratt, deren zupackende und aufregende Stimme auf jedem der zwölf Tracks funkelt. Die Songs, alle geschrieben von Bassist und musikalischem Leiter Shawn Allen (allein oder mit Mitstreitern) , sind weiterlesen

Biografien

Donald „Duck“ Dunn (1941-2012)

Als Mitglied von Booker T. & The MGs definierte Donald „Duck“ Dunn den Sound nicht nur von Stax Records mit. Der Soul aus Memphis wurde letztlich prägend für die Entwicklung der Popmusik seither. Und als Teil der legendären Blues Brothers half der Bassist mit, dieses weiterlesen

Platten

Paul Rodgers – Free Spirit

Pünktlich zum 50jährigen Bandjubiläum erinnert Paul Rodgers an die Songs der britischen Bluesrocker Free. „Free Spirit“ ist der Livemitschnitt eines Konzertes, das der Sänger 2017 in der Londoner Royal Albert Hall gab, bei dem er Hits und auch unbekanntere Nummern von Free zum Besten gab. weiterlesen

Blues

Dana Fuchs – Love Lives On

Die Songs, die Fuchs für das Album wie immer gemeinsam mit dem musikalischen Partner und Gitarristen Jon Diamond geschrieben hat, reflektieren die Schicksalsschläge der letzten Jahre ebenso wie die unstillbare Hoffnung, dass die Liebe wirklich stärker ist als der Tod. Zeitweilig kam als Songwritingpartner auch noch Scott Sharrard von der Band des verstorbenen Gregg Allman hinzu. weiterlesen

Blues

Buddy Guy – The Blues Is Alive And Well

Ganz klar: Der Blues ist bei Buddy Guy wirklich noch äußerst lebendig und zeigt keine Spuren von Altersschwäche. Insgesamt ist „The Blues Is Alive And Well“ ein sicherer Kandidat für die Alben des Jahres 2018. Guy spielt vielseitig und zeitweise gar entfesselt. Und damit könnte dieses Album durchaus auch Jugendliche mit einer Musik infizieren, die leider in den Medien heutzutage kaum noch stattfindet. Unbedingt empfehlenswert! weiterlesen