Mariella Tirotto (1960-2017)

Im August 2015 war bei der niederländischen Bluessängerin Mariella Tirotto Krebs diagnostiziert worden. Bis zuletzt war sie gemeinsam mit ihrer Band The Blues Federation auf Abschiedstour. Am 4. Januar 2017 ist sie gestorben.

In den Niederlanden würdigte man Mariella Tirotto als Grand Lady of Blues and Jazz. Aber auch hierzulande hatte diese fantastische Sängerin in den letzten Jahren eine wachsende Fangemeinde gefunden. Wenn Tirotto zu singen begann, konnte man durchaus zuerst an eine Gospel Queen denken. Doch scheinbar mühelos konnte sie in heftigen Bluesrock oder zu verführerischen Balladen wechseln. Immer an ihrer Seite ihr Ehemann und Keyboarder Heins Greten, der mal groovende Hammond-Sounds mal wilde Boogie-Pianoläufe hinzufügte.

Mit The Blues Federation wurde sie 2010 mit einem niederländischen Blues Award ausgezeichnet. Alben wie „Dare To Stand Out“ wurden nicht nur bei der „Wasser-Prawda“ sondern international in den Jahresbestenlisten geführt. In Erinnerung bleiben wird Mariella Tirotto als eine wundervolle Sängerin und großartige Frau.

Be the first to comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .