Joe Gideon & The Shark

joegideon

joegideonEin Bluesrock-Duo aus Bruder und Schwester mit Gitarre und Schlagzeug? Gibt’s schon ne Menge. Doch Joe Gideon und seine Schwester Viva können der Gattung eine ganz eigene Note hinzu fügen.

Dass ein Duo von Gitarre und Schlagzeug für eine überzeugende Bluesperformance ausreichend ist, haben in den letzten Jahren verschiedene Bands nachgewiesen. Und so ist die Ankündigung eines neuen Bruder-Schwester-Duos mit Gitarre und Drums keine wirkliche Sensation mehr.

Doch was Joe Gideon & The Shark machen, das ist mehr Rockmusik als Blues, da werden mehr Geschichten erzählt als zwingend dem Schema F verpflichtete Songs vröffentlicht. Joe Gideon (Gitarre, Bass, Gesang) und seine Schwester Viva (Schlagzeug, Piano, Effekte) sind also durchaus ungewöhnlich. Und wenn man bedenkt dass Viva eigentlich eher aus dem Leistungssport kommt (sie gehörte in Barcelona zur englischen Olympiamannschaft in der rhythmischen Sportgymnastik), wird diese Band noch interessanter. Der Vergleich mit den White Stripes ist musikalisch völlig aus der Luft gegriffen!

Hier kann man sich ihren Titel „Hide and seek“ von dem kommenden Album Harum Scarum herunter laden.

 

Be the first to comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .