Demnächst in der Wasser-Prawda

Logo

LogoAnfänglich war die Wasser-Prawda ein Projekt, das von Tag zu Tag neu entschied, was grade veröffentlicht werden soll. Mittlerweile gerät diese „Politik“ an ihre Grenzen. Denn damit würde man langsam den Überblick verlieren über die vielen Themen und Alben, die hier zusammen kommen in der Redaktion. Also werde ich in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen darüber informieren, was sich bei uns in der Warteschlange befindet.

Folgende Alben werden wir in den nächsten Wochen rezensieren:

  • The Juke Joints – Going To Chicago (Blues aus den Niederlanden, in Chicago aufgenommen)
  • Roomful of Blues – hook, line & sinker (Neues von den Bluesrockern, gleichzeitig ein erstes Album im Jubiläumsjahr von Alligator)
  • Billy „Red“ Love – Gee … I Wish. The Sun Years Plus (Ein Special von Bear Family mit Musik des aus Memphis stammenden Songwriters und Pianisten)
  • No Blues – Hela Hela (Blues trifft arabische und afrikanische Musik bei der niederländischen Truppe)

An Buchrezensionen sind folgende Titel in der nächsten Zeit zu erwarten:

  • Steven Roby & Brad Schreiber – Becoming Jimi Hendrix. From Southern Crossroads to psychedelic London, the untold Story of a musical Genius.

Außerdem arbeiten wir an Artikeln über folgende Musiker:

  • Shemekia Copeland
  • Charlie Phillips

 

Be the first to comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .