Blues Music Awards 2013 – Janiva Magness führt Liste der Nominierten an

Im Dezember gibt die Blues Foundation in Memphis traditionsgemäß ihre Nominierungen für die Blues Music Awards im darauf folgenden Jahr bekannt. Damit eignet sich ihre Liste auch als Rückblick auf ein Jahr im Blues.

Es ist ein beliebtes Hobby, die Zahl der Nominierungen einzelner Künstler zu addieren, um daraus vielleicht eine Voraussage abzuleiten. In dem Sinne wäre Janiva Magness mit fünf Nominierungen sicherlich eine der Favoritinnen bei der Preisvergabe im Mai. So wurde die Sängerin nicht nur als Entertainerin des Jahres und als Contemporary Blues Female Artist vorgeschlagen. Ihr Album „Stronger For It“ ist auch als Album des Jahres und als Contemporary Blues Album nominiert. Und das Lied „I won‘t Cry“ ist auf der Liste für den Song des Jahres zu finden. Ihre Labelkollegen bei Alligator, Joe Louis Walker und Curtis Salgado kommt mit ihren Alben „Hellfire“ und „Soul Shot“ auf jeweils auf insgesamt vier Nominierungen. Und auch Soul-Blues-Veteran Mighty Sam McClain kommt auf drei Nominierungen, darunter für den wirklich witzigen Titelsong seines Albums „Too Much Jesus (Not Enough Whiskey)“. Ebenfalls drei Nominierungen erhält Gitarrist Joe Bonamassa. Überraschend, dass mit Ian Siegal‘s „Candy Store Kid“ das Album eines britischen Künstlers auf der Liste für das beste zeitgenössische Bluesalbum auftaucht.

Hier die Liste der Nominierten in den verschiedenen Kategorien für die 34. Blues Music Awards 2013, sortiert nach den Künstler- und Albenkategorien.

B.B King Entertainer
Curtis Salgado
Janiva Magness
Joe Louis Walker
John Nemeth
Rick Estrin

Band
Lil‘ Ed & the Blues Imperials
Phantom Blues Band
Rick Estrin & the Nightcats
Tedeschi Trucks Band
The Mannish Boys

Acoustic Artist
Carolina Chocolate Drops
Doug MacLeod
Eric Bibb
Harrison Kennedy
Paul Rishell

Contemporary Blues Female Artist
Bettye LaVette
Janiva Magness
Shakura S‘Aida
Shemekia Copeland
Susan Tedeschi

Contemporary Blues Male Artist
Gary Clark, Jr.
Joe Louis Walker
Michael Burks
Robert Cray
Tab Benoit

Koko Taylor Award (Traditional Blues Female)
Diunna Greenleaf
Jewel Brown
Maria Muldaur
Ruthie Foster
Tracy Nelson

Traditional Blues Male Artist
Bob Margolin
John Primer
Lil‘ Ed
Magic Slim
Mud Morganfield

Soul Blues Female Artist
Barbara Carr
Denise LaSalle
Dorothy Moore
Irma Thomas
Sista‘ Monica

Soul Blues Male Artist
Bobby Rush
Curtis Salgado
John Nemeth
Johnny Rawls
Mighty Sam McClain

Pinetop Perkins Piano Player
Barrelhouse Chuck
Chuck Leavell
David Maxwell
Deanna Bogart
Mike Finnigan
Victor Wainwright

Gibson Guitar
Derek Trucks
Joe Bonamassa
Joe Louis Walker
Kid Andersen
Michael Burks

Instrumentalist-Harmonica
Billy Boy Arnold
Bob Corritore
John Nemeth
Kim Wilson
Mark Hummel
Rick Estrin

Instrumentalist-Bass
Bill Stuve
Bob Stroger
Patrick Rynn
Richard Cousins
Scot Sutherland
Willie J. Campbell

Instrumentalist-Drums

Cedric Burnside
Cody Dickinson
Jimi Bott
Kenny Smith
Tony Braunagel

Instrumentalist-Horn
Al Basile
Big James Montgomery
Eddie Shaw
Sax Gordon
Terry Hanck


Album
And Still I Rise – Heritage Blues Orchestra
Double Dynamite – The Mannish Boys
Show of Strength – Michael Burks
Son of the Seventh Son – Mud Morganfield
Stronger For It – Janiva Magness

Acoustic Album
Billy Boy Arnold Sings Big Bill Broonzy – Billy Boy Arnold
Blues on Solid Ground – John Primer
Deeper In The Well – Eric Bibb
Not Alone – Ann Rabson w/ Bob Margolin
Talking Guitar – Paul Rishell

Contemporary Blues Album
Blak & Blu – Gary Clark, Jr.
Blues Live – John Nemeth
Candy Store Kid – Ian Siegal & The Mississippi Mudbloods
Hellfire – Joe Louis Walker
Show of Strength – Michael Burks
Stronger For It – Janiva Magness

Traditional Blues Album
And Still I Rise – Heritage Blues Orchestra
Double Dynamite – The Mannish Boys
Milton Hopkins with Jewel Brown – Milton Hopkins with Jewel Brown
Son of the Seventh Son – Mud Morganfield
Spider Eating Preacher – Eddie C. Campbell

Rock Blues Album
Blues For The Modern Daze – Walter Trout
Driving Towards The Daylight – Joe Bonamassa
Everybody‘s Talkin‘ – Tedeschi Trucks Band
Here I Am – Nick Moss
Royal Southern Brotherhood – Royal Southern Brotherhood

Soul Blues Album
Blues Heart – Dorothy Moore
Soul Live – John Nemeth
Soul Shot – Curtis Salgado
Soul Survivor – Johnny Rawls
Too Much Jesus (Not Enough Whiskey) – Mighty Sam McClain

Best New Artist Debut
24 Hour Blues – Charles „CD“ Davis
They Call Me Big Llou – Big LLou Johnson
Turning On the Naughty – Paula Harris
Uphill From Anywhere – Brad Hatfield
Wanna Feel Somethin‘ – Mary Bridget Davies

DVD
Blackbird Music/55 Arts Club – The Lucky Peterson Band feat.Tamara Peterson Live at the 55 Arts Club Berlin
Cat Head Delta Blues & Folk Art/Broke & Hungrey Records – We Juke Up in Here: Mississippi’s Juke Joint Culture at the Crossroads
Delta Groove Records – That’s My Thing: Elvin Bishop Live In Concert
Eagle Rock Entertainment – Muddy Waters & Rolling Stones, Live at Checkerboard Lounge
J & R Adventures – Beacon Theatre – Joe Bonamassa Live From New York

Be the first to comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .