13. Juli 2012: Soul, Blues und Politik im Crossroad Cafe

Wie politisch ist aktuelle Musik? Wenn man sich die aktuellen Alben von Musikern wie Ry Cooder anhört, dann kommt da ein Feeling wie in den frühen 60er Jahren auf: Songs, die die politische und soziale Lage kommentieren, Lieder, die sich direkt in die Politik einmischen. Am 13. Juli werden wir das im Crossroad Cafe mit Alben zwischen Blues, Rock, Soul und Jazz ein wenig illustrieren. Neben Ry Cooders Album “Election Special” werden wir Stücke von Reverend Peyton’s Big Damn Band, dem Soul Jazz Orchestra und Julian Sas spielen.

 

Außerdem haben wir folgende Alben im Gepäck:

  • Gabriele Posso – The Roots of Soul
  • Roy Porter Sound Machine – The Story of
  • Irene Torres & The Sugar Devils – s.t.
  • Paul Garner Band – 3 Get Ready
  • Studebaker John – Old School Rocking
  • Tommy McCoy – Late In The Lonely Night
  • Suzie Vinnick – Live At Bluesville
  • The Harpoonist & The Axe Murderer – Checkered Past

Crossroad Cafe ist die Sendung für Blues, Soul und Meer auf radio 98eins. Sie läuft alle 14 Tage dienstags von 20 bis 22 Uhr und kann in der Region Greifswald auf UKW 98.1 MHz und im Rest der Welt als Livestream von www.98eins.de empfangen werden.{module Bluespfaffe}

Be the first to comment

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.