Anlässlich des zehnten Jahrestages erscheint die preisgekrönte und von Martin Scorsese produzierte Dokumentation über den frischgebackenen Literaturnobelpreisträger Bob Dylan mit dem Titel No Direction Home in der „Deluxe 10th Anniversary Auflage“.

Das Ausarbeitung zeichnet Bob Dylans Karriere der frühen Sechziger nach: Eine entscheidende Umbruchsphase, die in seiner Heimatstadt Hibbing, Minnesota beginnt, gefolgt von seinen ersten Erfolgen als Folk-Musiker im New Yorker Greenwich Village, bis hin zur Kontroverse um seinen Entschluss, auf E-Gitarre umzusteigen, und also doch seinem Aufstieg zum Weltstar.

Mit im Gepäck ist absolut nie zuvor gezeigtes Bonusmaterial: Über zweieinhalb Stunden – unter anderem erweiterte Szenen sowie ausführliche Interviews mit Scorsese, Dave van Ronk, Liam Clancy und Dylan selbst.
Die Dokumentation zeichnet ein tiefgründiges, sympathisches und einfühlsames Darstellung der Musikerlegende, lässt zeitgleich im Gegensatz dazu aka Raum für das Mysterium Bob Dylan. So kommen nicht dennoch Dylan-Fans auf ihre Abschmecken, sondern aka Dylan-Neulinge werden in die Gemeinschaft um einen der bedeutendsten Musiker unserer Zeit aufgenommen.

Der Film erscheint digital, als Duplikat-DVD und auf 2-Disc Blu-Ray. Außerdem erhältlich ist die Dokumentation als exklusive Limited Deluxe Boxset, welches das Ausarbeitung auf DVD und Blu-Ray sowie exklusives Bonusmaterial (u.a. Lithographien und ein exklusiv zum Jubiläum produziertes Bob Dylan-Magazin) enthält.