(2006/SONY) 10 tracks (62:48) produced by Jack Frost. special price!

Medium 1
Thunder On The Mountain
Spirit On The Water
Rollin‘ And Tumblin‘
When The Deal Goes Down
Someday Baby
Workingman’s Blues #2
Beyond The Horizon
Nettie Moore
The Levee’s Gonna Break
Ain’t Talkin‘

Fünf Jahre hat uns Bob Dylan auf neue Songs warten lassen und indes mit Mischung Aufnahmen aufgebraucht den Bootleg Series und der Neverending Tour bei Laune gehalten. En vogue unter dem Strich legt Dylan ein souveränes, wundervolles Alterswerk vor, das überaus überaus nahe an die allerbesten Alben seiner langen Karriere heranreicht.

Seine Band spielt meisterhaft, verglichen mit den rohen, blues-rockenden Live-Auftritten der letzten Jahre erheblich zurüchgenommen zugunsten eines entspannten, swingenden Roots-Sounds aufgebraucht Folk, Blues, Country und Rock ’n‘ Roll wie man ihn von Love And Theft noch im Ohr hat. Dylans brüchige Stimme hat durchaus lange nicht mehr so gefühlvoll singen hören. Und dann die zehn Songs, von denen locker die Hälfte das Zeug zu ewigen Dylan-Klassikern hat: Sie sind noch besser geworden wie beim Vorgänger – berührend, episch, herzzerreißend erzählt Dylan seine Geschichten. Ein fantastisches Dylan Album, das garantiert nicht nach Modernen Zeiten klingt. — Hanno Güntsch
1 – Thunder On The Mountain
2 – Spirit On The Water
3 – Rollin‘ And Tumblin‘
4 – When The Deal Goes Down
5 – Someday Baby