Audio CD
Spätestens seit es im vorletzten Jahr mit „v2.0“ auf der Shortlist für den Mercury Prize landete, gilt das aus Manchester stammende Akustik-Jazz- und Electronica-Trio GoGo Penguin als der heißeste Act der jungen britischen Jazzszene. Pianist Chris Illingworth, Bassist Nick Blacka und Drummer Rob Turner begeistern mit rasanten Break-Beats, ungemein einprägsamen Piano-Melodien, kraftvollen Basslinien und hymnischen Riffs. Zu ihren Einflüssen zählen die drei jungen Briten u.a. Aphex Twin,Squarepusher, Massive Attack, Brian Eno und John Cage, aber auch moderne klassische Komponisten wie Schostakowitsch und Debussy.