Wasser-Prawda  Musik und Meer Kulturmagazin

 
 

 

  • WP Magazin  06/2014
  • WP Magazin  05/2014
  • WP Magazin  04/2014
  • WP Magazin  03/2014
  • WP Magazin  02/2014
  • WP Magazin  01/2014

 

Wasser-Prawda Magazin Abonnieren

 

  • Startseite

Montag, 21 Juli 2014

Richie Arndt - At the end of the day

Autor Bluespfaffe, Kategoerien Blues | Folk/World | Platten,

Richie Arndt - At the end of the day
Seit vierzig Jahren schon zieht Richie Arndt durch die Bluesclubs. Sein neuestes Album ist ein komplett ohne elektrische Instrumente aufgenommenes Werk nicht nur für das Tagesende.   Schon allein die Besetzungsliste lässt dem Kenner das Wasser im Munde zusammenlaufen: Neben Richie Arndt gehört zu seiner aktuellen Acoustic Band auch noch Gitarrist Gregor Hilden. Und als Gäste sind unter anderem Georg Schroeter, Marc Breitfelder, Dieter Kropp mit von der Partie.

Montag, 21 Juli 2014

Al Basile - Woke Up In Memphis

Autor Nathan Nörgel , Kategoerien Blues | Songwriter | Platten | Soul,

Al Basile - Woke Up In Memphis
Manche nennen den Songschreiber und Kornettisten Al Basile einen Barden des Blues. Im zeitgenössischen Blues gibt es kaum jemanden, der wie er literarisch und musikalisch gleichsam anspruchsvoll und eingängig seine Geschichten erzählen kann. Bei „Woke Up In Memphis“

Sonntag, 20 Juli 2014

Planet Full of Blues - Hard Landing

Autor Nathan Nörgel , Kategoerien Blues | Rock/Pop | Platten,

Planet Full of Blues - Hard Landing
Aus Virginia kommt das Trio Planet Full of Blues. Auf ihrem zweiten Album „Hard Landing“ zelebrieren Johnny Ray Light (g, voc), Ron Dameron (dr) und Brock Howe (dr, voc) ziemlich klassischen Bluesrock. Spontan der Gedanke: Nicht noch ein selbsternanntes „Power-Trio“! Doch damit hätte ich „Hard Landing“ Unrecht getan. Denn das Trio mit zwei Leadsängern ist glücklicherweise meist nicht auf den Spuren von Cream oder der Jimi Hendrix Experience unterwegs

Sonntag, 20 Juli 2014

Johnny Oskam - Soul Search

Autor Nathan Nörgel , Kategoerien Blues | Rock/Pop | Platten,

Johnny Oskam - Soul Search
Der kalifornische Gitarrist Johnny Oskam mag erst 22 Jahre sein. Doch das hört man seinem Debütalbum nur selten an. Sein Bluesrock setzt nicht auf Geschwindigkeit und stolz gezeigte technische Brillianz sondern auf Feeling und glaubhafte Geschichten.   Oh diese Zeit der Jugend mit ihrer blinden Sehnsucht nach Liebe! Oskam hat mit „Can‘t Be Alone“ eine Flut Erinnerungen ausgelöst. Viele der Songs auf dem Album drehen sich naturgemäß um die Liebe. Und sie kommen daher mit einer sympathischen Naivität, die

Samstag, 19 Juli 2014

John Mayall - A Special Life

Autor Bluespfaffe, Kategoerien Blues | Platten,

John Mayall - A Special Life
Mit 80 Jahren scheint John Mayall noch längst nicht an den Ruhestand zu denken. Unermüdlich ist er auch fünf Jahre nach Auflösung seiner Bluesbreakers auf Tour. Und kurz vor dem Geburtstag nahm er „A Special Life“ auf, ein kraftvolles und fast jugendlich zu

Samstag, 19 Juli 2014

Crosby Stills Nash & Young - CSNY 1974

Autor Bluespfaffe, Kategoerien Rock/Pop | Platten,

Crosby Stills Nash & Young - CSNY 1974
31 Konzerte in 24 Städten gaben Crosby Stills Nash & Young im Sommer 1974. Aus den Mitschnitten von neun der Konzerte haben Graham Nash und Joel Bernstein jetzt eine Box mit drei CDs und einer DVD zusammengestellt, die in ihrem Ablauf versucht, ein typisches Konzert jener Tour zu

Freitag, 18 Juli 2014

Jarekus Singleton - Refuse To Loose

Autor Bluespfaffe, Kategoerien Blues | Platten,

Jarekus Singleton - Refuse To Loose
Mit neun Jahren fing er als Bassist in der Kirchenband seines Großvaters zu spielen an, später wollte er eigentlich Basketballer werden. Heute ist der 1984 geborene Gitarrist und Songwriter Jarkus Singleton mit seiner Mixtur aus Blues, Soul und Hiphop eine der interessantesten

Freitag, 18 Juli 2014

Keb‘ Mo‘ - BLUESAmericana

Autor Bluespfaffe, Kategoerien Blues | Platten,

Keb‘ Mo‘ - BLUESAmericana
Bei Keb‘ Mo‘ kann man sicher sein, was man bekommt: Sanfte Bluessongs voller Wärme zwischen New Orleans, Texas und einem warmen Strand in der Karibik. Seine Songs beißen nicht, man könnte sie gut als Hintergrund in einem schicken Latte Macchiato Laden laufen lassen.

Donnerstag, 17 Juli 2014

Johnny Winter (1944-2014)

Autor Bluespfaffe, Kategoerien Blues | Slider | Biografien | Musik,

Johnny Winter (1944-2014)
Ein Tourplan wie dieser hätte auch jüngere und gesündere Musiker an ihre Grenzen geführt: Unermüdlich war Johnny Winter in den letzten Monaten in der Welt unterwegs. Und auch für Juli und August wahren zahlreiche Konzerte kreuz und quer in den USA geplant, um den 70.

Donnerstag, 17 Juli 2014

Hot Dog Taylor - Back In Business

Autor Bluespfaffe, Kategoerien Blues | Platten,

Hot Dog Taylor - Back In Business
Der Name des schwedischen Quartetts gibt schon einen kleinen Hinweis auf deren Musik: Rauh und rockig gespielter Blues in der Nachfolge von Hound Dog Taylor, Elmore James oder Jimmy Reed.   Wahrscheinlich hat sich Alligator Records den Slogan „Genuin Houserockin Music“ schützen lassen. Ansonsten könnte man das Label getrost auch an Peter Gustavsson (g, harp, voc), Lars Andersson (bg, b-voc), Mikael Kähäri (g, b-voc) und Schlagzeuger Lennart Karlsson

Mittwoch, 16 Juli 2014

The Black Tongued Bells - Every Tongue Has A Tale To Tell

Autor Bernd Kreikmann, Kategoerien Blues | Platten, available in English see link, review in English,

The Black Tongued Bells - Every Tongue Has A Tale To Tell
Wahrscheinlich habe ich einen Hang zu Gruppen und Musikern aus Los Angeles. Dort treffen sich kreative Künstler aus allen Regionen und verschmelzen ihre ursprünglichen Stile häufig zu etwas Anderem und Neuem. Für mich unvergessen die einmaligen Imperial Crowns und die

Mittwoch, 16 Juli 2014

Gregg Allman: All my friends - celebrating the songs & voice of Gregg Allman

Autor Mario Bollinger , Kategoerien Blues | Rock/Pop | Platten,

Gregg Allman: All my friends - celebrating the songs & voice of Gregg Allman
Mit dem Ausscheiden vom Derek Trucks und Warren Haynes was das Ende der Allman Brothers eigentlich besiegelt. Eigentlich! Aber Gregg Allman machte aus der Not eine Tugend, ließ im Januar 2014 im Fox Theatre in Atlanta eine bombastische Show organisieren und sich und seine Songs ausgiebig

Dienstag, 15 Juli 2014

Hanneke Cassel - Dot the Dragon‘s Eyes

Autor Nathan Nörgel , Kategoerien Folk/World | Platten,

Hanneke Cassel - Dot the Dragon‘s Eyes
Im Spiel der in Boston ansässigen Geigerin Hanneke Cassel treffen die Traditionen Schottlands und der Bretagne auf texanischen Urcountry. Ihr neues Album „Dot The Dragon‘s Eyes“ enthält tanzbare Songs, die die Musikerin zumeist für Hochzeiten von Freunden

Montag, 14 Juli 2014

Aaron Burton: Wenn das Religion ist, dann schwöre ich, will ich keine

Autor Gary Burnett, Kategoerien Slider | Talkin My Blues, available in English see link, If that's religion,

Gary Burnett über Aaron Burton und die Schwierigkeiten mit der Religion.

Aaron Burton: Wenn das Religion ist, dann schwöre ich, will ich keine
Aaron Burtons 2013 erschienenens Album „The Return of Peetie Whitestraw“ (nicht zu verwechseln mit dem frühen Bluesman Peetie Wheatstraw), ist ein fantastisches Album mit Country-Blues, angetrieben von Burtons exzellenten Slide- und akustischen Gitarren und seinem sicheren und

Montag, 14 Juli 2014

Aaron Burton - The Return of Peetie Whitestraw

Autor Iain Patience, Kategoerien Blues | Platten, Aaron Burton Review,

Aaron Burton - The Return of Peetie Whitestraw
Aaron Burton stammt aus Texas, einem Staat mit einer langen Geschichte meisterhafter Bluesmusik. Lightnin Hopkins beispielsweise war sicherlich keine Niete. Das ist Burtons fünftes Album bis heute, selbst produziert und selbst promotet umfasst es 14 selbstgeschriebene Songs. Der Südstaatenakzent ist heftig und das Picking auf der akustischen Gitarre ist entspannt. Dieses Album ist in der Tat so laid back, dass das Gitarrenspiel manchmal in

Freitag, 11 Juli 2014

Barrelhouse Chuck & Kim Wilson‘s Blues All Stars - Drift in‘ From Town To Town

Autor Bernd Kreikmann, Kategoerien Blues | Platten, available in English see link, Barrelhouse Chuck (english),

Barrelhouse Chuck & Kim Wilson‘s Blues All Stars - Drift in‘ From Town To Town
Wenn zwei alte Bekannte zusammenkommen haben sie viel zu erzählen. Oder aber sie spielen ein Album ein. So geschehen mit Barrelhouse Chuck und Kim Wilson.   Beide sind Urgesteine der Bluesmusik. Barrelhouse Chuck Goering gilt als einer der herausragenden traditionellen Blues-Pianisten und Sänger. Seine Lehrer waren u.a. Sunnyland Slim und Little Walter Montgomery. Kim Wilson kennen wir als Ausnahme-Harper und Sänger aus seiner langen
[12 3 4 5  >>  
  • JOSAFAT-Buchtitel
  • Janz
  • Krieg_der_Gurken_Cover
  • Kroh-Buchtitel
  • Landt-Titel-stock
  • MASTSCHWEIN-Coverhalb
  • Saeger-Buchtitel-2
  • Schulz-Buchtitel-2x
  • Titelseite
  • Trilogie-Buchtitel
  • Uwe-saeger-web
  • peters
  • von_bussen_und_buffeln._Cover

Kommentare

Recht hat er, der olle Holger. Das Konzert war Gänsehaut inclusive.

steve steve

Zuhören, mitgrooven ... auch gerade live ein Erlebnis, mit ungeheurer Spielfreude spielen die Herren auf ... die CD spiegelt dies...

Torsten Rolfs Torsten Rolfs

Jaaaa das ist eine tolle Scheibe, nur reingehört bei amazon ... aber die muss ich im Regal haben herrlich ... und ohne Bass und Gitarre,...

Torsten Rolfs Torsten Rolfs

Amazon

Der Computerservice Kaufeldt Inhaber Andreas Kaufeldt ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattung verdient werden